Autor Thema: Entwicklerinterview #2 - Freddie Witherden (28.12.2007)  (Gelesen 4588 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
« Letzte Änderung: 2007-12-30, 12:52:12 von Kreuvf »
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline Gorsi

  • Elite
  • *
  • Beiträge: 208
  • I'm the WZ Boon :D
    • SysProfile
Re: Entwicklerinterview #2 - Freddie Witherden (28.12.2007)
« Antwort #1 am: 2007-12-30, 13:53:25 »
Finde diese Änderungen wo er mitwirkte oder sie selber allein bastelte wirklich gut, gerade das umstellen für das erlangen der Erfahrung. Wirkt "Realistischer" möchte ich mal behaupten.

Da hat der Kreuvf beim hoffentlich kommenden Balancingmod wieder schön was zu tun und mehr zu beachten :D

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Re: Entwicklerinterview #2 - Freddie Witherden (28.12.2007)
« Antwort #2 am: 2007-12-30, 15:34:19 »
Da hat der Kreuvf beim hoffentlich kommenden Balancingmod wieder schön was zu tun und mehr zu beachten :D
Hachja ^^ Gestern u. a. mit Troman über's Balancing gesprochen. Es ist halt leider so, dass alles mit allem zusammenhängt - änderst du eines, musst du sie alle ändern und mit Multiturret-Einheiten wird das sogar noch umfangreicher ;D
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline Gorsi

  • Elite
  • *
  • Beiträge: 208
  • I'm the WZ Boon :D
    • SysProfile
Re: Entwicklerinterview #2 - Freddie Witherden (28.12.2007)
« Antwort #3 am: 2007-12-30, 19:15:48 »
Ich helf dir dann beim Zahlenraten :D bzw beim Testen sowieso wenn du nachfragst ;)