Autor Thema: Was werdet ihr mit dem Source Code machen?  (Gelesen 33347 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Was werdet ihr mit dem Source Code machen?
« Antwort #15 am: 2004-09-14, 18:16:57 »
Die von P2 planen wiedermal was. Und das geht in etwa in die Richtung "Ihr sagt uns Bugs, wir entfernen sie.". Man rechnet dort damit, dass man etwa 2-3 Monate braucht, um den Source-Code überhaupt überblicken zu können.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline krandi

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 263
Was werdet ihr mit dem Source Code machen?
« Antwort #16 am: 2004-09-14, 21:54:51 »
2-3 monate. boah ey.

an maC ;) : sollte kein schreien sein, nur hervorheben, damit man darauf auch eingeht. :-) hm. leider hab ich bis jetzt immer noch keine antwort. dabei bin ich doch so neugierig. ist das GEHEIM?
Mein Lieblingsspruch: Kümmere dich zuerst um Gottes Willen und seine Gerechtigkeit, dann wird sich Gott um alles kümmern, was du brauchst.
Frei nach Matthäus 6,33.

Offline krandi

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 263
Was werdet ihr mit dem Source Code machen?
« Antwort #17 am: 2004-09-16, 16:43:14 »
ein bug ist doch auch, dass der computergegner immer die selben baufahrzeuge hat wie der spieler.

übrigens bin ich jetzt auch zu der überzeugung gekommen, dass die version 1.10 besser ist als die 1.11. aber nur, weil der ki-spieler die doppelte kanone nicht baut, auch vtol-baufahrzeuge nicht baut, cyborg-baumeister eh nicht und weil die doppel-kanonenpanzer beim fahren nicht schießen können. und weil es taktisch anspruchsvoller ist, wenn man keine fliegenden baufahrzeuge hat.

wenn ich den patch aber nicht drauf habe, muss ich vor dem spielen im gebäudemenü ja die forschungslabore immer wieder neu auf 5 stellen. das sollte in einer neuen version von warzone auch geändert werden.

und da man den sourcecode jetzt ja hat, kann man ja auch wieder neue 3D-effekte einbauen. mehr transparenter rauch, mehr transparente explosionen, zb. beim einschlag einer rakete in einen panzer. echtes transparentes, lange brennendes feuer bei brandgranaten/mörsern/flammenwerfern, mit rauch.

-regen weicht den boden auf -> schlamm -> einheiten bewegen sich langsamer und hinterlassen tiefere, länger bleibende spuren. nur wind darf spuren wegwischen. oder staub, der von panzern aufgewirbelt wird.

-regentropfen und nebel transparent und echt 3D und echt sichtbehindernd für den spieler.

-blitze sollen bei gewitter ab und zu in hohe bäume oder gebäude einschlagen (und sie dabei beschädigen),

-bei hitze sollen die panzer beim fahren staub aufwirbeln

-im schnee/schlamm und überhaupt spuren hinterlassen, die lange dableiben

-sturm/nebel/regen/schneefall soll auch die fluggeschwindigkeit/leistungsfähigkeit der vtols beeinflussen.

-schnee/nebel/regen/schneefall/sturm die geschwindigkeit/leistungsfähigkeit der bodeneinheiten beeinflussen.

-hitze könnte die geschwindigkeit und leistungsfähigkeit der cyborgs verringern, da es ja im grunde menschen im anzug sind, oder?

-falls es schiffe geben wird (wäre jetzt ja möglich mit sourcecode, oder?):
   -wind/sturm soll wellen auf dem wasser machen und geschwindigkeit und leistungsfähigkeit der schiffe UND HOVER (auf dem wasser) beeinflussen.

(falls es unbedingt weiterhin hovers geben soll, müssen die ganzen wetterbedingungen schneefall, sturm (besonders), regen, nebel auch die geschwindigkeit und leistung der hovers beeinflussen. dafür ist schlamm und schnee unentscheidend für hovers. mal ne zwischenfrage: wie funktioniert der hoverantrieb eigentlich? welche technik steckt dahinter? turbinen? luftantrieb?)

-sturm soll bei trockenheit sand/erde aufwirbeln und auch sicht beeinträchtigen

-sturm soll bei schneefall ebenfalls sicht beeinträchtigen

-wind soll vorhandene spuren verwehen... (z.b. im schnee, sand, schlamm...)

-je nach untergrund müssen panzer und cyborgs entsprechende geschwindigkeit haben. hover, antigrav und vtol bleiben davon unbetroffen. für diese ist wind/sturm entscheidender.
Mein Lieblingsspruch: Kümmere dich zuerst um Gottes Willen und seine Gerechtigkeit, dann wird sich Gott um alles kümmern, was du brauchst.
Frei nach Matthäus 6,33.

Offline Botti

  • Held
  • *
  • Beiträge: 586
    • CondorRO
Was werdet ihr mit dem Source Code machen?
« Antwort #18 am: 2004-09-16, 17:14:56 »
Zitat von: Krandi
und da man den sourcecode jetzt ja hat, ...


Naja ... den Source-Code haben wir NOCH nicht :?
Einige deiner Überlegungen würden wahrscheinlich WarZone2100 so stark
verlangsamen (auf älteren Rechnern) und dann bei großen Einheitenmassen
noch mehr ruckeln. Aber kann dann auch auf neuen Rechnern auch langsamer
sein.

Gruß
Botti

(Thanks to DarkStrider!)

CondorRO Patch Client: site / topic
CondorRO Website: here.



Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Was werdet ihr mit dem Source Code machen?
« Antwort #19 am: 2004-09-16, 17:16:38 »
Vorallem haben wir spieleentwicklungstechnisch nur wenig Erfahrung.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline krandi

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 263
Was werdet ihr mit dem Source Code machen?
« Antwort #20 am: 2004-09-17, 11:48:52 »
na ok, aber klingt doch erstmal gut, oder? :-) sind ja nur ein paar ideen. muss man ja nicht sofort umsetzen. es reicht ja auch, wenn mman mit ein paar davon anfängt, bei wz2120 z.b..

falls es aber mal sowas wie warzone 3 geben sollte, fände ich es wirklich gut, wenn dass alles mit drinne wäre. zur not könnte man, um es auch auf älteren rechnern spieln zu können, ja 1. auch niedrige auflösungen zum spielen anbieten (wie bei cs), vor allem aber sowieso ein riesen menü, indem man die 3d- und effekteinstellungen fürs spiel frei konfigurieren kann. so kann jeder aussuchen, wieviele sachen der spieler haben/benutzen will und was lieber nicht. und wenns immer noch zu krass ist, könnte man vielleicht tricksen, indem man 3d-sachen (mit vielen polygonen) nur vortäuscht, so dass das spiel viel schneller läuft, die grafik aber fast genauso gut aussieht (also dass man den unterschied von echtem 3d und trick kaum merkt).

wie gesagt, es muss ja nicht gleich in wz 2120 drinne sein. dürfen gerne leute machen, die sich auf dem gebiet gut auskennen (3d-landschaften und so). :)
Mein Lieblingsspruch: Kümmere dich zuerst um Gottes Willen und seine Gerechtigkeit, dann wird sich Gott um alles kümmern, was du brauchst.
Frei nach Matthäus 6,33.

Offline MaC

  • Lord of the Board
  • Globaler Moderator
  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 362
    • Warzone2100.de
Was werdet ihr mit dem Source Code machen?
« Antwort #21 am: 2004-09-17, 14:56:50 »
hmm, ich denke, wenn das alles umgesetzt wird, was hier in diesem Thread steht, dann braucht man nachher nen super PC um das spiel zu zocken.

Offline EvilBiber

  • Veteran
  • *
  • Beiträge: 55
    • http://www.bleppo.de
Was werdet ihr mit dem Source Code machen?
« Antwort #22 am: 2004-09-17, 15:25:57 »
Da würde man dann auch die Spieleindustrie dominieren!  :wink:

Im Moment ist ja der allgemeine Trend zur überschwenglichen Grafikpracht, was an sich ja nicht schlimm ist, jedoch werden dann oft die Inhalte vernachlässigt. Dann soll Warzone lieber alt aussehen, sich aber gut spielen lassen.

Wahrscheinlich ist das alles wegen der Engine eh nicht möglich, sonst hätten die das bestimmt schon eingebaut. Mir würde eine bessere Auflösung genügen, die Bodentexturen & Co. kann man ja ändern, aber zuviel Grafikgedöns kann einen auch nerven.

[offtopic]
Ich finde die Ideen trotzdem gut, ich will nicht meckern, aber mich kot*t es an, wenn man für aktuelle Spiele immer gleich einen neuen PC (bzw. Hardware) braucht, das sollte nicht Sinn der Sache sein.
[/offtopic]
Distanz Ist Wesentlich Für Das Gleichgewicht. Jemanden Lieben Oder Verabscheuen, Sich Einer Höheren Sache Hinzugeben Bedeutet, Seine Distanz Zu Verlieren. Dann Kann Keiner Handlung Mehr Getraut Werden.

Offline Botti

  • Held
  • *
  • Beiträge: 586
    • CondorRO
Was werdet ihr mit dem Source Code machen?
« Antwort #23 am: 2004-09-17, 19:23:08 »
Also ich bin schon recht erfahren genug dafür, bloß fehlt uns da die Zeit.
Ich würde da alleine nur allzu viel Zeit dafür brauchen und WarZone2120
würde sich extrem im Release verzögern.

Ideen sind aber ok, halt gibts einige, die sind mit ein paar 100 Zeilen net
erledigt, aber sicher machbar :shock:

Gruß
Botti

(Thanks to DarkStrider!)

CondorRO Patch Client: site / topic
CondorRO Website: here.



Offline MaC

  • Lord of the Board
  • Globaler Moderator
  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 362
    • Warzone2100.de
Was werdet ihr mit dem Source Code machen?
« Antwort #24 am: 2004-09-17, 21:15:28 »
hehe, wenn botty dann das release hätte, dann wäre die hardware soweit, dass man warzone dann auf seiner armbanduhr zocken könnte :D

Offline Botti

  • Held
  • *
  • Beiträge: 586
    • CondorRO
Was werdet ihr mit dem Source Code machen?
« Antwort #25 am: 2004-09-17, 21:42:16 »
Hehe naja ... SO gut bin ich nun auch wieder nicht :wink:

Gruß
Botti

(Thanks to DarkStrider!)

CondorRO Patch Client: site / topic
CondorRO Website: here.



Offline Cheatking

  • Veteran
  • *
  • Beiträge: 55
Was werdet ihr mit dem Source Code machen?
« Antwort #26 am: 2004-09-17, 23:04:41 »
Zitat von: krandi

-regen weicht den boden auf -> schlamm -> einheiten bewegen sich langsamer und hinterlassen tiefere, länger bleibende spuren. nur wind darf spuren wegwischen. oder staub, der von panzern aufgewirbelt wird.

-regentropfen und nebel transparent und echt 3D und echt sichtbehindernd für den spieler.

-blitze sollen bei gewitter ab und zu in hohe bäume oder gebäude einschlagen (und sie dabei beschädigen),

-bei hitze sollen die panzer beim fahren staub aufwirbeln

-im schnee/schlamm und überhaupt spuren hinterlassen, die lange dableiben

-sturm/nebel/regen/schneefall soll auch die fluggeschwindigkeit/leistungsfähigkeit der vtols beeinflussen.

-schnee/nebel/regen/schneefall/sturm die geschwindigkeit/leistungsfähigkeit der bodeneinheiten beeinflussen.

-hitze könnte die geschwindigkeit und leistungsfähigkeit der cyborgs verringern, da es ja im grunde menschen im anzug sind, oder?

-falls es schiffe geben wird (wäre jetzt ja möglich mit sourcecode, oder?):
   -wind/sturm soll wellen auf dem wasser machen und geschwindigkeit und leistungsfähigkeit der schiffe UND HOVER (auf dem wasser) beeinflussen.

(falls es unbedingt weiterhin hovers geben soll, müssen die ganzen wetterbedingungen schneefall, sturm (besonders), regen, nebel auch die geschwindigkeit und leistung der hovers beeinflussen. dafür ist schlamm und schnee unentscheidend für hovers. mal ne zwischenfrage: wie funktioniert der hoverantrieb eigentlich? welche technik steckt dahinter? turbinen? luftantrieb?)

-sturm soll bei trockenheit sand/erde aufwirbeln und auch sicht beeinträchtigen

-sturm soll bei schneefall ebenfalls sicht beeinträchtigen

-wind soll vorhandene spuren verwehen... (z.b. im schnee, sand, schlamm...)

-je nach untergrund müssen panzer und cyborgs entsprechende geschwindigkeit haben. hover, antigrav und vtol bleiben davon unbetroffen. für diese ist wind/sturm entscheidender.


ehehe... Du weißt ja wohl net, was das für ne Arbeit is.
Ich meine, dass man erst den Souce-Code clearen sollte bevor man irgendwas verändert.

1.Da es immer noch einige sehr heftige Major-Bugs gibt, kann man erstmal nur kleinstmöglich verändern.
2.Wz2120 stellt hier einen Rekord, den man erstmal brechen muss.
3. Man muss so etwas in einem Rutsch machen, da man ja sonst net weiß, wo man war. Du musst mit bedenken, dass im SC DAS GESAMTE SPIEL enthalten ist. Und bis wir erstmal wissen, wovon überhaupt wo die Rede ist, da kann es noch lange dauern.
4. Du scheinst außerdem nicht zu bedenken, dass das, was du forderst es sogar noch nicht in heutigen Spielen gibt.

Ich möchte dir hier keine Vorwürfe machen, aber bedenke erst die Masse, dann die Klasse.

Offline krandi

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 263
Was werdet ihr mit dem Source Code machen?
« Antwort #27 am: 2004-09-17, 23:42:21 »
also ehrlich gesagt, war mein posting ein bisschen anders gemeint. das problem ist wohl, dass ich ihn besser in den thread "ideen für eine neuauflage von warzone" posten hätte sollen. mein fehler war wohl, meine ideen auf den jetzt freigegebenen sourcecode von warzone zu beziehen.

also ich meine eigentlich BEIDES damit. vor allem sollen das nochmal ideen für eine NEUAUFLAGE sein, wie ich auch schon geschrieben habe hier. ich dachte halt, eventuell kann man warzone eine ganz neue grafikengine verpassen. oder geht das auch ohne sourcecode?

naja, ihr habt schon recht. mann muss das realistisch sehen. wenn warzone 2120 der erste nachfolger werden soll (was sehr wahrscheinlich ist), ist mir schon klar, dass man da jetzt an der grafik nicht mehr viel machen kann. ein bisschen vielleicht. und das reicht ja auch erstmal für warzone2120!

cooler wäre aber, wenn das team von warzone2120 durch den freigegebenen sourcecode erheblichen erfahrenen zuwachs bzw. unterstützung bekommen würde, so dass sie eine ganz neue grafik einbauen können und trotzdem den releasetermin einhalten können.

an eurer stelle würde ich auf alle fälle diese eine datei, wo alles drinne ist, in viele kleine teile splitten, damit es übersichtlicher wird und fehler einfacher auszumärzen sind.
Mein Lieblingsspruch: Kümmere dich zuerst um Gottes Willen und seine Gerechtigkeit, dann wird sich Gott um alles kümmern, was du brauchst.
Frei nach Matthäus 6,33.

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Was werdet ihr mit dem Source Code machen?
« Antwort #28 am: 2004-09-18, 12:06:21 »
Ich nehme mal ganz ganz ganz stark an, dass man bei Pumpkin damals nicht den Fehler gemacht hat den ganzen Source-Code in eine Datei zu schreiben.

Eher hat man da professionell gedacht und es in viele kleine Dateien aufgeteilt. Sowas nennt man dann eine Modularisierung. Jedes Modul des Source-Codes ist dann ein im besten Fall eigenständiger Teil, den man ohne großes Umschreiben auch in andere Spiele übernehmen kann, weshalb Modularisierung auch sehr beliebt ist.

Deshalb werden wir sicherlich so Dateien haben wie

WzMP_Client.cpp
WzMP_Host.cpp

Noch weiter modularisiert könnte auch sowas bei rauskommen:

WzMP_LAN_Client.cpp
WzMP_LAN_Host.cpp
WzMP_TCP_Client.cpp
WzMP_TCP_Host.cpp
...
..
.

Ja nach dem wie weit man modularisiert hat, erwarte ich zwischen hundert und dreihundert Dateien.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline krandi

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 263
Was werdet ihr mit dem Source Code machen?
« Antwort #29 am: 2004-09-18, 12:24:08 »
hätte mich auch gewundert! klang mir bloß so, weil hier einige meinen, dass das ganze mehrere monate dauern würde, sich in dem sourcecode zurecht zu finden und es klang halt so, als wäre alles in einer datei. wenn aber alles schön modularisiert ist (könnte wohl schöner sein ;-) ), dürfte es grob gesehen  ja nicht allzuschwer sein, oder? naja, bis auf die großen dateien...
Mein Lieblingsspruch: Kümmere dich zuerst um Gottes Willen und seine Gerechtigkeit, dann wird sich Gott um alles kümmern, was du brauchst.
Frei nach Matthäus 6,33.