Autor Thema: Warzone 2 - Nur eine Frage der Zeit?  (Gelesen 4160 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline R.E.Z.

  • Crack
  • *
  • Beiträge: 123
Warzone 2 - Nur eine Frage der Zeit?
« am: 2005-01-05, 20:42:50 »
Würde man es schaffen, sich derart in die Warzone.wdg einzufuchsen, dass man die verschiedensten Script-Ereignisse deutet und beherrscht, dann könnte man einen Nachfolger von Warzone (.. habe ihn mal Warzone 2 genannt...[EDIT: sehe, Du auch, Kreuvf]) erzeugen. Das wäre dann so eine Art ADD-ON. Zwar mit einer neuen Warzone.exe mit Support für DirectX 7 bzw 8. Sicherlich brauchte man einige Leute zum mappen ... das Gameplay organisieren ... und *.wdg Erzeugung. Vielleicht könnte man sogar noch was neues mit einbauen, wie z.B. meine Idee mit den großen Zerstörern im Baukastenprinzip...

Man müsste auch erstmal einen Nachfolger mit einem Level, adnn mit zwei Leveln (also Levelsprung), usw. zum testen erstellen. Mappen und alles andere erst danach.

Man könnte die Geschichte weiterlaufen lassen nach der letzten Mission von Warzone 2100.

Euer R.E.Z.

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Warzone 2 - Nur eine Frage der Zeit?
« Antwort #1 am: 2005-01-05, 21:09:25 »
Vielleich haben es ja einige vergessen, aber genau dafür ist Warzone2120 gedacht. Nur sind die Arbeiten daran eben zum Erliegen gekommen.

Aber ich arbeite schon an einem neuen Design für die Seite und dann, wenn NN fertig ist und wir das Turnier endlich mal gemacht haben, dann können wir endlich die Arbeiten an Warzone2120 wieder aufnehmen (offiziell wurden die Arbeiten niemals niedergelegt ^^).

In der Warzone.wdg stehen schon viele interessante Dinge, aber ich persönlich finde ein Ordnersystem besser. Da hat man dann nicht eine Datei, die man nur mit irgendwelchen Tools öffnen/bearbeiten kann, sondern man hat eine Ordnerstruktur, in der man jede einzelne Datei editieren kann. Somit entfällt auch das Kompilieren der *.wdg-Dateien.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline R.E.Z.

  • Crack
  • *
  • Beiträge: 123
Warzone 2 - Nur eine Frage der Zeit?
« Antwort #2 am: 2005-01-05, 21:14:14 »
Zitat
In der Warzone.wdg stehen schon viele interessante Dinge, aber ich persönlich finde ein Ordnersystem besser. Da hat man dann nicht eine Datei, die man nur mit irgendwelchen Tools öffnen/bearbeiten kann, sondern man hat eine Ordnerstruktur, in der man jede einzelne Datei editieren kann. Somit entfällt auch das Kompilieren der *.wdg-Dateien


stimme Dir da total zu. Habe auch immer beides betrachtet, die Odner mit den Unterstrukturen und dann mit *.wdg Datein verglichen. Diese "Außerirdischen-Maschienenschrift" kann ich natürlich nicht entziffern. :-)

Bis bald,

R.E.Z.

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Warzone 2 - Nur eine Frage der Zeit?
« Antwort #3 am: 2005-01-05, 21:18:33 »
Mods sollten dann in den Ordner /Mods

Pro Mod gibt es einen Unterordner
und in Warzone kann man dann wählen welchen Mod man will.

Bei der Auswahl wird in jedem Mod-Unterordner eine Mod-Beschreibungsdatei ausgelesen und so können allgemeine Informationen über den Mod schon bei der Auswahl angezeigt werden.

Weiterhin befindet sich in einer Datei eine Liste aller geänderten Ursprungsdatei (also Dateien von Warzone, die nicht benutzt werden sollen.. stattdessen die Mod-Datei nutzen). So wäre es meiner Meinung nach vollkommen in Ordnung.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

style1

  • Gast
Warzone 2 - Nur eine Frage der Zeit?
« Antwort #4 am: 2005-02-27, 15:09:47 »
wer auch immer einen nachfolger launchen wird (und ich danke allen die das versuchen), er wird von einer grossen, im verborgenen schlummernden masse an commandern senhsüchtig empfangen werden... wir sind unter euch...  :wink: