Autor Thema: Warteschlange für Forschungen  (Gelesen 4080 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline steelhammer

  • Durchschnitt
  • *
  • Beiträge: 21
Warteschlange für Forschungen
« am: 2009-02-02, 17:05:10 »
Hiall,
gibt es, speziell im multiplayer, nicht zufällig die möglichkeit, den Forschungsinstituten zu sagen: wenn die eine forschung fertig ist, bitte mit jener anderen weitermachen?
ich komme darauf, weil ich feststelle, recht viel Forschungszeit zu verlieren, weil ich nicht permanent ein auge auf die forschungen haben kann.

danke,
-steel
 

Offline JägerKiller

  • Veteran
  • *
  • Beiträge: 50
Re: Warteschlange für Forschungen
« Antwort #1 am: 2009-02-09, 13:51:23 »
Ich glaub sowas wird es nicht geben da der PC zum Beispiel ned wissen wird was du genau forschen willst ;)
Außerdem find ich kann man sich ruhig mal auf 2Sachen konzentrieren und/oder aufpassen da es sonst n bissle ZU benutzerfreudlich ist
Darüber hinaus kann man in der V 2.1.1 soviele Truppen bauen daste die Schlacht im SP ned kontrollieren musst und im MP die Schlacht vermutlich
bei so ner Truppe sowas von unübersichtlich wird das du dort kaum was zu tun hast ;)
Naja die andern könnten sicher auch mal was schreiben aber in bischen Schwierigkeit muss doch drinne sein sonst wirds zu easy
Dazu noch zuletzt: Im MP haben die andern mit demselben Problem zu kämpfen weshalb des wieder ausgeglichen ist^^

Euer Jägerle
Jede Frage braucht eine Antwort. Doch nicht alles was ein Fragezeichen am Schluss des Satzes hat ist eine Frage. Und nicht jede Antwort ist eine korrekte Antwort.

Offline steelhammer

  • Durchschnitt
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Warteschlange für Forschungen
« Antwort #2 am: 2009-02-09, 16:53:58 »
danke für den beitrag^^

Zitat
Dazu noch zuletzt: Im MP haben die andern mit demselben Problem zu kämpfen weshalb des wieder ausgeglichen ist^^

daran hab ich noch granicht gedacht, da ich es noch nie fertiggebracht hab mich mit nem menschlichen spieler zu treffen, und mich deshalb immer wundere wie die AI das so schnell alles erforschen kann ; )

Zitat
bei so ner Truppe sowas von unübersichtlich wird das du dort kaum was zu tun hast
ich verlier mich schon gerne mal ins micromanagement...

-steel

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.856
    • https://kreuvf.de/
Re: Warteschlange für Forschungen
« Antwort #3 am: 2009-02-10, 08:40:19 »
Eine Forschungswarteschlange ist dennoch etwas, das sicher irgendwann mal eingebaut werden könnte. Finde das nämlich sinnvoll und es können dann ja auch wieder alle nutzen.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline steelhammer

  • Durchschnitt
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Warteschlange für Forschungen
« Antwort #4 am: 2009-02-10, 11:37:16 »
Zitat
Ich glaub sowas wird es nicht geben da der PC zum Beispiel ned wissen wird was du genau forschen willst Wink

ich muss mich auch outen al einer, der keine ahnung davon hat, was machbar ist und was der aufwandt davon ist : )

ich könnte mir das so vorstellen, dass man in einem fenster sieht, was alles erreicht werden kann, wenn man 2 weitere forschungen abschliesst. daraus erstellt man sich eine auswahl, die der reihe nach abgearbeitet wird.
naja, ich träume einfach ein bissche : )
-steel

[edit]
dann könnte man auch besser zielgerichtet foschen. ich habs mir nie merken können, was ich alles für z.B. lancer brauche, und entsprechen wild in der gegend rumgeforscht ; )
« Letzte Änderung: 2009-02-10, 11:39:11 von steelhammer »

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.856
    • https://kreuvf.de/
Re: Warteschlange für Forschungen
« Antwort #5 am: 2009-02-10, 18:00:50 »
Ein ins Spiel integrierter Forschungsbaum könnte deine Sorgen einfacher lösen. Mir würde es aber auch schon reichen, wenn ich nur aus den aktuell verfügbaren Forschungsthemen wählen könnte.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline JägerKiller

  • Veteran
  • *
  • Beiträge: 50
Re: Warteschlange für Forschungen
« Antwort #6 am: 2009-02-11, 15:48:45 »
Nun ich mach des meistens einfach so, dass ich ne max. Armee auf den Feind los lassn tu (aber so früh wie´s geht) die am bestn von alln Seiten kommt
da man ja theoretisch mit 50Energie schon ne neue Base machn kann wen n LKW flieht
Die Forschungn kenn ich so ziemlich auswendig ;) weshalb ich keinen Tech tree brauche und/oder ne Warteschlange da schon des Symbol unn blinkt wen was fertig ist
des reicht mir vollkommen... Ok im eifer des Gefechts könnte man mal des vergessn^^
Der PC-Spieler hat ewieso mehr Energie als du am Anfang egal was du einstellst ist einfach so^^

Naja des wärs mal von mir

Euer Jägerle
Jede Frage braucht eine Antwort. Doch nicht alles was ein Fragezeichen am Schluss des Satzes hat ist eine Frage. Und nicht jede Antwort ist eine korrekte Antwort.