Autor Thema: Portierung für die Pandora möglich ?  (Gelesen 2141 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gurumeditation

  • Anfänger
  • Beiträge: 2
Portierung für die Pandora möglich ?
« am: 2009-01-26, 00:18:24 »
Einen wunderschönen guten Abend/Morgen,

ich komme von der News-Seite www.pandora-blog.de, mein Name dort lautet Gurumeditation und fungiere dort als Chefredakteur.
Ich habe mich in diesem Forum registriert, um die Entwickler der OpenSource-Version von Warzone 2100 zu fragen, ob sie
bereits von der OpenSource-Handheld Konsole Pandora hörten und sie eventuell Interesse verspüren eine Version von Warzone 2100
auf dieses wundervolle transportable Gerät zu portieren. Die erste Frage die dann natürlich aufkommt ist, ob eine Portierung zu
einem ARM (RISC) System aus rein technischer Sicht, möglich wäre ?
Ich freue mich bereits über Antworten =)

Hier die technischen Daten der Pandora.

    * ARM® Cortex™-A8 600Mhz+ CPU mit Linux (übertaktbar bis auf 1000Mhz)
    * 430-MHz TMS320C64x+™ DSP Core
    * PowerVR SGX OpenGL 2.0 ES kompatible 3D hardware
    * 800x480 4.3" 16.7 Millionen Farben Touchscreen LCD
    * Wifi 802.11b/g & Hochgeschwindigkeits-USB Host
    * Zwei SDHC Kartenslots & SVideo TV Ausgang
    * Zwei analoge Controller und ein digitales DPad für Spiele
    * 43 Tasten QWERTY und numerisches Keypad
    * ca. 10+ Stunden Akkulaufzeit
    * 256MB RAM und 512MB NAND-Speicher

Um mehr Informationen zu erhalten können gibt es folgende Informationsquellen:

www.openpandora.de (offizielle Entwicklerseite)
www.pandora-blog.de (deutscher News-Blog)


Mit freundlichen Grüßen
Maik Späde
Gurumeditation

PS: Dieses Spiel wäre eine große Bereicherung für die Pandora-Community. Ich glaube die Freude über eine Portierung wäre unglaublich überragend.
« Letzte Änderung: 2009-01-26, 00:31:53 von Gurumeditation »

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Re: Portierung für die Pandora möglich ?
« Antwort #1 am: 2009-01-26, 13:17:20 »
Vielen Dank für die Anfrage, aber die Entwickler sind wir nicht. Ich meine mich erinnern zu können, dass im (englischen) Board auf wz2100.net irgendwo mal darüber diskutiert wurde. Oder war es auf der Mailing-Liste?

Kann dir da also leider nicht direkt weiterhelfen. Zur Portierung... das meiste, wenn nicht sogar alles dürfte C-Code sein, von daher nehme ich einfach mal an, dass das rein technisch kein großes Problem sein dürfte. Nur wie es mit OpenGL 2.0 ES aussieht, weiß ich überhaupt nicht. Am besten mal echt bei den Entwicklern direkt fragen ^^
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline Gurumeditation

  • Anfänger
  • Beiträge: 2
Re: Portierung für die Pandora möglich ?
« Antwort #2 am: 2009-01-26, 20:07:27 »
Jau, dennoch danke für die Info...hab den Abend schon bemerkt das ihr anscheinend nicht die Devs seit, aber dennoch ihr hättet ja was wissen können^^
hab die richtige seite schon gefunden und sie angeschrieben, hat sich aber bisher nur ein User gemeldet, der sich erst diesen monat anmeldete :/
http://forums.wz2100.net/viewtopic.php?f=2&t=2611&sid=f66d2d95bcc320f042c2f7af57123913