Autor Thema: Debug/Cheats MacOS  (Gelesen 7649 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rellem

  • Durchschnitt
  • *
  • Beiträge: 21
Debug/Cheats MacOS
« am: 2009-03-28, 19:15:12 »
Hallo
Mich packt langsam der Wahnsinn, ich bekomme die Cheats in der Mac Version nicht zum laufen.
Die Config Datei habe ich bereits umgemodelt, nur mit dem Terminal komme ich nicht klar.
Gibt es Abhilfe?
Gruss
Rene

Offline Mike

  • Veteran
  • *
  • Beiträge: 56
    • http://www.aufundzu.com
Re: Debug/Cheats MacOS
« Antwort #1 am: 2009-04-02, 12:04:20 »
Spiel doch ohne cheat auf "schwer" - sonst macht's doch eh keinen Spass.
zurück zur Einfachheit

Offline JägerKiller

  • Veteran
  • *
  • Beiträge: 50
Re: Debug/Cheats MacOS
« Antwort #2 am: 2009-04-06, 16:42:02 »
Wen du´s am Anfang nicht hinkriekst versuchs doch erstmal auf einfach zum übn........
Jede Frage braucht eine Antwort. Doch nicht alles was ein Fragezeichen am Schluss des Satzes hat ist eine Frage. Und nicht jede Antwort ist eine korrekte Antwort.

Offline Rellem

  • Durchschnitt
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Debug/Cheats MacOS
« Antwort #3 am: 2009-05-15, 19:52:14 »
Wen du´s am Anfang nicht hinkriekst versuchs doch erstmal auf einfach zum übn........
Sorry, aber die Sache ist nicht ganz so einfach :).
Gruss
Rene

evox

  • Gast
Re: Debug/Cheats MacOS
« Antwort #4 am: 2009-05-15, 22:46:34 »
Sorry, aber die Sache ist nicht ganz so einfach :).
Gruss
Rene

Was ist nicht so einfach ?
In Mac die Konsole zu öffnen ?
Cheat Aktivieren ?
1. http://developer.wz2100.net/wiki/CommandLineOptions
2. /pfad/zu/warzone2100/warzone2100 --cheat einzugeben
3. In der Config den Debug Flag setzten ?
Von mir aus kann der ganze Cheat Müll weg ~ bissel mal den Grips anstrengen !

Gruss

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.856
    • https://kreuvf.de/
Re: Debug/Cheats MacOS
« Antwort #5 am: 2009-05-16, 11:18:03 »
In Mac die Konsole zu öffnen ?
Als ich das letzte Mal mit Omikronman darüber sprach, versicherte dieser mir, dass es unter Mac OS keine einfach erreichbare Konsole gäbe.

Von mir aus kann der ganze Cheat Müll weg ~ bissel mal den Grips anstrengen !
Immer auf dem Boden bleiben: Cheats sind sehr hilfreiche Dinge, nicht nur, wenn man das Spiel durch"spielen" will.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline Rellem

  • Durchschnitt
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Debug/Cheats MacOS
« Antwort #6 am: 2009-05-16, 23:10:30 »


Was ist nicht so einfach ?
In Mac die Konsole zu öffnen ?
Cheat Aktivieren ?
1. http://developer.wz2100.net/wiki/CommandLineOptions
2. /pfad/zu/warzone2100/warzone2100 --cheat einzugeben
3. In der Config den Debug Flag setzten ?
Von mir aus kann der ganze Cheat Müll weg ~ bissel mal den Grips anstrengen !

Gruss
So simpel wie du es beschreibst ist das nicht :).
Ich habe noch die Codes vom Original-Spiel im Hinterkopf und die waren einfach.
Im Spiel "T" drücken und die Eingabe konnte losgehen. Warum ausgerechnet die OpenSource Version zwingend eine Kommandozeile erfordert, erschliesst mir nicht :).
Nun denn, die Cheats sind ein kleiner Ausgleich für die nicht ganz optimale Balance in der Spielmechanik. Denn wenn ich (in den Missionen) von VTOLS angegriffen werde, die ich mit dem Hurricane Turm nicht abgeschossen bekomme, dann ist das ein Ärgernis erster Güte.
Denn so viele Hurrican kann ich gar nicht bauen, ohne den Rest zu vernachlässigen, da hilft auch kein Grips :).
Gruss
Rene



Offline cybersphinx

  • Elite
  • *
  • Beiträge: 166
Re: Debug/Cheats MacOS
« Antwort #7 am: 2009-05-16, 23:38:37 »
Warum ausgerechnet die OpenSource Version zwingend eine Kommandozeile erfordert, erschliesst mir nicht :).
Weil die überwiegende Mehrzahl der Open-Source-Entwickler Linux benutzt und damit kein Problem mit Kommandozeilen hat. Die meisten Optionen sind inzwischen aber auch anders verfügbar.

Wenn du in der Konfigurationsdatei debugmode=1 hast, brauchst du die Kommandozeile nicht. Allerdings scheint die Chat-Taste nicht mehr T, sondern Enter zu sein.

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.856
    • https://kreuvf.de/
Re: Debug/Cheats MacOS
« Antwort #8 am: 2009-05-17, 06:48:28 »
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline Rellem

  • Durchschnitt
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Debug/Cheats MacOS
« Antwort #9 am: 2009-08-24, 20:06:18 »
Hallo

Zitat
Wenn du in der Konfigurationsdatei debugmode=1 hast, brauchst du die Kommandozeile nicht. Allerdings scheint die Chat-Taste nicht mehr T, sondern Enter zu sein.
Leider falsch. Ohne Kommandozeile geht es nicht.
Btw. Das sie Chat-Taste "Enter" ist , ist mir bekannt.
Gruss
Rene

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.856
    • https://kreuvf.de/
Re: Debug/Cheats MacOS
« Antwort #10 am: 2009-08-24, 20:20:03 »
Habe das mal ins Einzelspielersupportboard geschoben.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline Rellem

  • Durchschnitt
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Debug/Cheats MacOS
« Antwort #11 am: 2009-08-24, 20:32:49 »
Hallo
Habe das mal ins Einzelspielersupportboard geschoben.
THX
Abhilfe könnte schaffen, wenn die Entwickler den Cheat-Modus quasi schon bei "Auslieferung" aktivieren. Das erspart die Fummelei.
Gruss
Rene