Autor Thema: Hintergrundgeschichte: Ereignisse vor 2085  (Gelesen 2622 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Element94

  • Veteran
  • *
  • Beiträge: 36
Hintergrundgeschichte: Ereignisse vor 2085
« am: 2009-05-16, 10:32:40 »
Hab Warzone 2100 ja noch im Original, sprich auf CD in Version 1.0. Hab ich damals vor vielen Jahren in "Play the Games Volume 3"dabei gehabt.
Jetzt ist mir das Handbuch wieder in die Hände gefallen, in dem die Vorgeschichte abgedruckt ist. Da ja mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nur sehr wenige wissen, was sich bis zum Jahr 2100 alles in der Welt ereignet hat, werd ich das hier einmal niederschreiben:

Warzone 2100: Die Vorgeschichte

2050: Wachsender Nationalismus und Unruhen in Europa führen zum Zusammenbruch der NATO.
2075: Nationalistische Unruhen in Osteuropa und Asien führen zu Nuklearangriffen durch Terroristen.
2075: Die Erforschung der synaptischen Verbindungen beginnt.
2077: Die Mongolei greift China an.
2079: Korea verbündet sich mit der Mongolei.
2080: Die NASDA (North American Stratetic Defense Agency) wird gegründet, um Nordamerika vor Nuklearangriffen zu schützen.
2081: Die NASDA beginnt mit dem Bau von Verteidigungssatelliten.
2082: Das NASDA-Satellitensystem wird in Betrieb genommen.
2085: Während Routinetests kommt es zu einer Fehlfunktion im NASDA-System und damit zum Abschuss von Nuklearraketen auf alle
         größeren Städte der Welt. Die betroffenen Länder reagieren mit nuklearen Gegenschlägen - die NASDA kann die anfliegenden
         Raketen nicht abwehren.
2086: Der nukleare Winter beginnt. Seuchen und Hungersnöte töten Milliarden von Menschen. Die Zivilisation endet. Wegen der
         elektomagnetischen Impulse sind die NASDA-Systeme außer Betrieb. Eine Gruppe Überlebender entdeckt eine verlassen
         Militärbasis. Sie läßt sich dort nieder und beginnt mit dem Projekt.
2099: Das Projekt verläßt seine Militärbasis.
2100: Das Projekt beginnt mit der Suche nach Technologien aus der Zeit vor dem Kollaps.

"Vorrangiges Ziel des Projekts ist die Suche nach Technologien aus der Zeit vor dem Kollaps und der Wiederaufbau der Welt." - Missionsziel des Projekts
"Aus den Ruinen des Kollaps wollen wir eine bessere Welt für alle bauen." - John Hammond - Leiter des Projekts


Quelle: Handbuch Play the Games Volume 3
Wer überall seinen Senf dazu gibt, gerät in Verdacht ein Würstchen zu sein!!!