Autor Thema: Warzone 2100 3.0.0 Beta 3 veröffentlicht  (Gelesen 4169 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Warzone 2100 3.0.0 Beta 3 veröffentlicht
« am: 2010-11-26, 22:14:37 »
Am 15. November haben die Entwickler die nunmehr dritte Beta zu Warzone 2100 3.0.0 veröffentlicht. Besonderes Augenmerk verdient die Behebung eines Fehlers, der dafür gesorgt hat, dass Panzerungen bei der Schadensberechnung nicht miteinbezogen wurden (Ticket 2273, git:75a6c76606). Der Fehler wurde mit Version 2.3.2 das erste Mal an ein großes Publikum verteilt und das für Version 2.3.5 erstellte Balancing wurde ebenfalls unter "Berücksichtigung" dieses Fehlers gemacht, weshalb für die nahe Zukunft (2.3.6 und weitere 3.0.0-Betas) entweder auf ein altes Balancing zurückgegriffen oder eine überarbeitete Version erstellt werden muss. Ein Kommentar zur 3.0.0-Beta-3-News von "hao" bringt die daraus resultierende Situation treffend auf den Punkt: "Ich müsste nochmal von vorne lernen wie man spielt."

Die ChangeLog ist dieses Mal vollständig übersetzt. :D Verlinkungen zu einzelnen Downloads sind mir zu mühselig, da diese nach Veröffentlichung der nächsten Betaversion sowieso wieder alle tot sind. Daher gibt es nur einen einzelnen Link auf das 3.0.0-Beta-3-Downloadverzeichnis bei Sourceforge.net.

3.0.0-Beta-3-ChangeLog

Downloads
Warzone 2100 3.0.0 Beta 3 Releases (verschiedene, von Sourceforge.net)
Warzone 2100 2.2.x/2.3.x/3.0.x - Videosequenzen (Deutsch, hohe Qualität, von Warzone2100.de, ~416 MiB)
Warzone 2100 2.2.x/2.3.x/3.0.x - Videosequenzen (Englisch, hohe Qualität, von SourceForge.net, ~572 MiB)
Warzone 2100 2.2.x/2.3.x/3.0.x - Videosequenzen (Englisch, niedrige Qualität, von SourceForge.net, ~170 MiB)

Da es sich um eine Testversion handelt, sind die Entwickler auf Ihre aktive Mitarbeit angewiesen und freuen sich daher über jeden, der Fehler meldet. Dies ist ausschließlich auf Englisch möglich. Jeder, der den Entwicklern auch einmal etwas zurückgeben will, sollte vor der Meldung eines Fehlers unbedingt die Hinweise zur Meldung von Fehlern (Englisch) beachten, um eine möglichst zügige Abarbeitung zu unterstützen.

Die Gewerkschaft der Rüstungsschmiede dankt den Entwicklern für eine gute Auftragslage 8)
« Letzte Änderung: 2010-12-03, 16:51:50 von Kreuvf »
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.