Autor Thema: News von der Front: Scavengerwaffen  (Gelesen 5769 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
News von der Front: Scavengerwaffen
« am: 2004-02-29, 17:58:04 »
Die Scavengerfußtruppen werden eine Waffe mit Namen Minigun tragen. Diese Waffe schießt sehr schnell (ist auf 0 bis 0,1 eingestellt), macht dafür aber nur extrem wenig Schaden. Ist nur gut gegen Fußtruppen. Aber so ein Trupp von 100 Scavengern kann auch schon mal einen Außenposten überrennen.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline krandi

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 263
News von der Front: Scavengerwaffen
« Antwort #1 am: 2004-09-18, 13:21:28 »
wird es denn jetzt auch für das projekt fußtruppen geben?

und was gibts inzwischen jetzt neues und woran arbeitet ihr grade und wie weit seid ihr inzwischen?  :)
Mein Lieblingsspruch: Kümmere dich zuerst um Gottes Willen und seine Gerechtigkeit, dann wird sich Gott um alles kümmern, was du brauchst.
Frei nach Matthäus 6,33.

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
News von der Front: Scavengerwaffen
« Antwort #2 am: 2004-09-18, 13:29:03 »
Mhh, Fußtruppen wird es für das Projekt nicht geben. Die sind nämlich ganz einfach tötbar *G* (drüberfahren mit Panzer :D).

Dafür wird es ja Mechs geben. Dass das technisch möglich ist, sieht man am AT-ST-Mod. Den Mechs müssen dann die kleinen Cyborgs weichen, aber keine Angst, den Baumeister-Cyborg wird es dann als Großform geben.

Wir arbeiten gerade an Maps, ich an der Schule und an einem guten Research Editor (was gar nicht mal so einfach ist).
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline krandi

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 263
News von der Front: Scavengerwaffen
« Antwort #3 am: 2004-09-18, 13:37:37 »
super! ich mag research-editoren! und ich finde es gut, wenn die fußtruppen in wz in grenzen gehalten werden. eben weil man einfach mit panzern drüber fahren kann. das finde ich doch ein bisschen zu brutal eigentlich. auch wenns in wz noch einigermaßen witzig dargestellt ist, nicht ganz so blutrünstig wie in counterstrike. :)

ich hoffe, den baumeister wird dann auch der ki-spieler bauen. überhaupt, dass der ki-spieler auch alles machen kann, was auch der spieler kann (wenn er die gleiche fraktion nimmt). ich weiß, ist ein haufen programmierarbeit...

mechs... größer als cyborgs? also ich fande die cyborgs übrigens viel zu schnell. zumindest dafür, dass man sie schon von fast zu begiinn des spiels herstellen konnte. siehe ai-boost. der kispieler überrennt einen nach den ersten 3 spielminuten einfach mit einer cyborgarmee... aber gut, wenn es das jetzt nicth mehr gibt.

könnt ihr mal erste beispiel-screenshots veröffentlichen, wie ein mech aussieht? werden es maschinen sein, walker oder sowas ähnliches wie bei earth 2150 oder thandor?
Mein Lieblingsspruch: Kümmere dich zuerst um Gottes Willen und seine Gerechtigkeit, dann wird sich Gott um alles kümmern, was du brauchst.
Frei nach Matthäus 6,33.

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
News von der Front: Scavengerwaffen
« Antwort #4 am: 2004-09-18, 13:45:38 »
Bei aiBoost ist die Geschwindigkeit der Cyborgs stark erhöht.

In der normalen 1.10 finde ich die sogar etwas zu langsam.

Mechs: zweibeinige Läufer
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline krandi

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 263
News von der Front: Scavengerwaffen
« Antwort #5 am: 2004-09-18, 14:00:10 »
also ich hab auch schon cyborgs in der version 1.11 gebaut und die waren mir fast zu schnell. aber naja, wohl trotzdem langsamer als in aiboost.

mensch, ich würde euch echt SO GERNE helfen mit wz2120. ist echt traurig, dass ihr das fast zu zweit machen müsst. aber ich kann euch wohl nicht helfen mit meinen kenntnissen. :(
Mein Lieblingsspruch: Kümmere dich zuerst um Gottes Willen und seine Gerechtigkeit, dann wird sich Gott um alles kümmern, was du brauchst.
Frei nach Matthäus 6,33.

Offline krandi

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 263
News von der Front: Scavengerwaffen
« Antwort #6 am: 2004-10-04, 14:21:24 »
kann man in wz2120 die scavangers dann auch als spieler steuern?

und wie wärs, wenn man jeder Partei einen speziellen Waffensatz geben würde?

Also ich meine das ungefähr so, dass die einen die Laser- und Plasma-Technologie nutzen (für alles - Bodenkampf, Luftkampf...),
die anderen die Raketen-Technologie für alles,
und die dritten die Kanonen- und Gauss-Technologie für alles.
Und die Scavanger haben ja eh ihr eigenes Arsenal.

Damit würden die Erfindungen pro Partei
-weniger und vor allem
-übersichtlicher werden. Man würde
-schneller an gute, starke Waffen rankommen,
-müsste sich nicht erst lange überlegen, in welche Richtung man jetzt forscht (ist eh immernoch schwer genug, weil es so viele verschiedene Forschungen gibt wie Gebäude- und Einheitenpanzerung, Forschungs-, Produktions- und Energieverbesserungen...), man hätte
-keine Nachteile mehr, wenn man nur in eine Waffenrichtung geforscht hat und es hätten
-nicht mehr alle Parteien die gleichen Waffen, sondern unterschiedliche, und somit hätte
-jede Partei ihren eigenen Reiz, gespielt zu werden. :)
Mein Lieblingsspruch: Kümmere dich zuerst um Gottes Willen und seine Gerechtigkeit, dann wird sich Gott um alles kümmern, was du brauchst.
Frei nach Matthäus 6,33.

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
News von der Front: Scavengerwaffen
« Antwort #7 am: 2004-10-04, 14:23:56 »
Wenn du tief genug in den Warzone2120-Seiten schmökerst, wirst du feststellen, dass eine Technologieverteilung erfolgt.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline krandi

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 263
News von der Front: Scavengerwaffen
« Antwort #8 am: 2004-10-04, 15:01:53 »
ja, ich wusste das schon. und ich finde das auch klasse. hätte ich wohl dazusagen sollen. mein vorschlag war nur, das eben wie oben genannt zu verteilen. *g*

naja, wenn man ein bisschen mehr über die VON EUCH geplante verteilung der waffen erfahren könnte (vielleicht übersichtlicher als auf der wz2120-seite), wäre das auch schön.
Mein Lieblingsspruch: Kümmere dich zuerst um Gottes Willen und seine Gerechtigkeit, dann wird sich Gott um alles kümmern, was du brauchst.
Frei nach Matthäus 6,33.