Autor Thema: Beitrag für Neuauflage von Warzone 2100  (Gelesen 18313 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline R.E.Z.

  • Crack
  • *
  • Beiträge: 123
Beitrag für Neuauflage von Warzone 2100
« am: 2004-08-01, 23:25:01 »
Hallo an alle Warzoner !!!

Wenn sich jemand auf den Weg machen sollte, um eine Neuauflage von Warzone 2100 zu programmieren, dann möchte ich mich gerne mit einigen Ideen beteiligen. Habe mir da schon einiges zurecht gelegt... Programmieren kann ich zwar nicht, aber dennoch die eine oder andere Erweiterung mit einbringen, die das Gameplay sicherlich spannend macht.

Wenn also jemand daran bereits direkt arbeitet, sage er mir bitte bescheid.
Bis bald hf.

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Beitrag für Neuauflage von Warzone 2100
« Antwort #1 am: 2004-08-02, 08:33:05 »
Wäre toll, wenn du die Ideen mal veröffentlichen würdest.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline LL_PUTTI

  • Geübter
  • *
  • Beiträge: 13
hmm
« Antwort #2 am: 2004-08-03, 12:44:51 »
naja programieren ist ja auch net alles
mann breuchte ja noch nen paar graficker
die die sache erst richtig interesant mahcne

aber erlich ich glaub nicht das ein nachfolger von warzone dem vorgänger jemals gerechtwerden kann

Offline R.E.Z.

  • Crack
  • *
  • Beiträge: 123
Beitrag für Neuauflage von Warzone 2100
« Antwort #3 am: 2004-08-03, 21:31:43 »
Meine Ideen für eine Neuauflage von Warzone


Weitere Einheiten:

* Großkampf-Schiffe: In Werften im Baukastenprinzip herzustellende große Kampfschiffe bestehend aus Vorderschiff, mehrteiligem Mittelschiff und Heck. Auf dem Schiff könnten mehrere Hardpoints installiert werden, an denen sich verschiedene Waffen anbringen lassen.

* Große Transportschiffe für Panzer, auch im Baukasten-Prinzip zu fertigen.

* U-Boote mit verschiedenen Waffengattungen, wie Torpedos oder Polaris-Raketen. Das Seegebiet kann mit  verschiedenen Tiefen-Schichten modelliert werden  (3 oder 4), sodass U-Boote sich versteckt anschleichen können. Und nur per Sonar zu orten sind.

* Große Langstrecken-Rakten wie SCUD usw. und entsprechend Patriot-Raketen zur Abwehr.
Und für die Schiffe: Wasser-Wasser/Land Bewaffnungen oder Wasser-Luft.

* Jetfighter und Langstreckenbomber

* Neue große Transportflugzeuge, die man selbst manövrieren und Landezonen dafür bauen kann.



Verschiedenes

* Einschaltbares Licht für Einheiten. Ist zwar nur Optik, aber immerhin. :-)

* Die Möglichkeit, die Landschaft mit Erdaushubfahrzeugen (Baggern) zu gestalten. Eventuell kann auch eine Untergrundebene verfügbar gemacht werden. Hier kann es Tunnel und Erdlöcher geben, durch die sich die Einheiten bewegen können.

* Munitionsmanagement mit speziellen Versorgungseinheiten.

* Schutzschildgeneratoren für Gebäude etc. einschließlich verschiedener Kraftwerke.
 
* Möglicher Name: Warzone Seabattle
Die Story: In Jahre 2200 findet eine erneute Invasion auf der Erde statt. Dieses Mal wird es darum gehen, Artefakte zu bergen, um große Schiffe für Transport und Kampf zu bauen. Natürlich werden auch die Panzer auf dem Land beschäftigt sein.

* Vielleicht ist es ja auch möglich, Erfahrungs-Stände aus Warzone 2100 beim Start des neuen Teils zu verwenden.



Wenn es mal soweit ist, würde ich im Bedarfsfall gerne Vorschläge für neue Einheiten zeichnen, diese scannen und dann als PDF übersenden.  

Bis dann, Hf.

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Beitrag für Neuauflage von Warzone 2100
« Antwort #4 am: 2004-08-04, 11:56:20 »
Ich muss schon sagen. Echt geniale Ideen :D
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline EvilBiber

  • Veteran
  • *
  • Beiträge: 55
    • http://www.bleppo.de
Beitrag für Neuauflage von Warzone 2100
« Antwort #5 am: 2004-08-04, 13:16:28 »
Das klingt ein wenig nach Earth2150 teilweise.

Ein richtig coole Mischung wäre Warzone2100, Total Annihilation und M.A.X.

von Warzone2100 das Spielprinzip & die 3D Grafik (natürlich nicht die alte)
von Total Annihilation die fette Action und die Massenschlachten
von M.A.X. das Mikromanagment und die Muni/Sprit-Versorgung

Man braucht dann zwar 4 Hände um alles unter Kontrolle zu halten, aber cool wär's trotzdem.  :D
Distanz Ist Wesentlich Für Das Gleichgewicht. Jemanden Lieben Oder Verabscheuen, Sich Einer Höheren Sache Hinzugeben Bedeutet, Seine Distanz Zu Verlieren. Dann Kann Keiner Handlung Mehr Getraut Werden.

Offline speedy

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 486
    • http://www.wz2100.de
Beitrag für Neuauflage von Warzone 2100
« Antwort #6 am: 2004-08-04, 17:29:20 »
jo stimmt.
ich mag die drei Spiele auch recht gern.

das wäre ein neues Spiel.
Grafikengines gibts mittlerweile recht gute zu open-source Zwecke...
also wenn du Zeit hast....

 :wink:

dann mal los!!!!
here AI . . . . . . . . .  Humans
boosted . . . . . . . . . loosing...

Offline LL_PUTTI

  • Geübter
  • *
  • Beiträge: 13
Beitrag für Neuauflage von Warzone 2100
« Antwort #7 am: 2004-08-04, 19:45:48 »
EvilBiber

OK es sind gute vorschläge solang wir nicht zu sehr wie gesagt an earth 2150 anknüpfen

auch die mischung der spiele ist ein guter vorschlag
das wichtiegste aber meiner meinung nach ist das es im nachvolger auch wieder einen technologie baum gibt den man kaum überblciken kann und das man sich wieder die einheiten selbst zusammen zimmern kann

Offline Botti

  • Held
  • *
  • Beiträge: 586
    • CondorRO
Beitrag für Neuauflage von Warzone 2100
« Antwort #8 am: 2004-08-04, 19:53:09 »
Also muss schon sagen -> spitze Ideen.
Weiter so! :wink:

Gruß
BotmanGT

(Thanks to DarkStrider!)

CondorRO Patch Client: site / topic
CondorRO Website: here.



Offline R.E.Z.

  • Crack
  • *
  • Beiträge: 123
Beitrag für Neuauflage von Warzone 2100
« Antwort #9 am: 2004-08-06, 20:25:08 »
Weitere Ideen ...

* U-Boote:
Richtet man 4 verschiedene Tiefenzonen für Seegebiete ein, so könnten U-Boote in der tiefsten Schicht für Sonargeräte „unsichtbar“ bleiben, weil diese Schicht so tief ist. Man kann einige Seekarten mit 3, andere mit bis zu 4 Tiefenzonen ausstatten. Der Meeresgrund sähe dann aus wie ein Unterwasser-Gebirge. U-Boote könnten sich somit verstecken. Sie müssten erst wieder auftauchen, sobald ihr Luftvorrat zuende ginge. Im Laufe des Spiels könnte man mit U-Booten immer längere Tauchfahrten unternehmen, da sie immer länger unten bleiben könnten. Bis sie schließlich gar nicht mehr aufzutauchen brauchten, es sei denn, ihre Munition ginge zuende.
Jagen könnte man die U-Boote mit Zerstören, die Druckbomben abwerfen würden.
Auch die Form der U-Boote entspräche nicht der klassischen Röhren-Ölsardine: Unterwassergleiter als Kampfstationen. Denkbar im Raumschiff-Look.

* Bewaffnung große Kriegsschiffe:
Große und kleine Hardpoints für Waffen auf dem Deck: Kleine, um auf ihnen Waffen der bisherigen Einheiten (Fahrzeuge etc.) anzubringen, große um größrere, speziell für Schiffe geeignete, Waffen anzubringen.  

Weiterhin denke ich, dass ein Nachfolger von Warzone 2100 vieles vom Vorgänger übernehmen und gleichzeitig erweitert werden sollte. Somit erschlössen sich nun neue Möglichkeiten im strategischen Kampf.

Folgende Elemente würde ich auf jeden Fall beibehalten:

* Aufbaustrategie, keinesfalls Rundenstrategie  :-(   !!!
* Frei Rotierbare 3D-Grafik
* Einheiten sammeln im Laufe des Spiels Erfahrung und werden besser
* Viele Technologien und die daraus resultierenden Kombinationsmöglichkeiten für Einheiten  
(...)

mfg. Hf.

Offline Neosys

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 358
Beitrag für Neuauflage von Warzone 2100
« Antwort #10 am: 2004-08-06, 21:13:50 »
wichtig.

wie heist das M.A.X.? oder wer ist der hersteller? oder die webseite?

will das mal zocken und habe noch nie was davon gehört...
Meine Familie hat so wenig Geld, dass wir sparen mussten um arm zu werden.  8) (Will Smith)

Offline speedy

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 486
    • http://www.wz2100.de
Beitrag für Neuauflage von Warzone 2100
« Antwort #11 am: 2004-08-09, 11:23:59 »
M.A.X...
hab mir mal den letzten Patch von 1997 runtergeladen um an eine Readme zu kommen  :lol:

also: M.A.X. kommt von Interplay (Ich komme nur leider im Moment nicht auf www.interplay.com rauf.... gibt's die eigentlich noch ? Ich denke die sind irgendwann mal eingesackt worden....)

aber Vorsicht... auch wenn das Spiel supergeil ist und süchtig macht:
im Skirmish Mode stürzt das Teil dennoch ständig ab (ab Runde 106 (mein frühester Crash))
here AI . . . . . . . . .  Humans
boosted . . . . . . . . . loosing...

Offline speedy

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 486
    • http://www.wz2100.de
Beitrag für Neuauflage von Warzone 2100
« Antwort #12 am: 2004-08-09, 16:03:51 »
nimm aber nur das M.A.X 1 keinesfalls M.A.X 2, das hat zwar neben dem "Rundenbasierten" und dem "Simultan-Rundenbasiertem" Spiel von M.A.X 1  auch noch Realtime, aber ist alles-in-allem einfach nur sh$t.....

-----

hm.

also das sind ja alles recht gute Ideen.
hat da jetzt schon jemand drüber nachgedacht, ein eigenes Spiel zu proggen ?

warum frage ich ?
-> Pumpkin-2 member machen ja auch schon seit einiger Zeit an so einer Neuauflage von Warzone rum (TWZ, Total Warzone)
-> Niker baut auch irgendwas (aber keine Ahnung was)

 :roll:
hatte selber schon mit einem Freund zusammen eine eigene "adaptive" "menschliche" AI "designt".
"Designt" bedeutet auf dem Reißbrett modelliert, aber keinesfalls irgendwas programmiert. Gescheitert ist es dann an fehlenden "graphischen" Kenntnissen und auch irgendwie an der Zeit.

Ich kann aber gerne das prinzipielle Konzept mal posten, bzw. wir können da gerne mal weiter darüber diskutieren....

Kurz ein paar Highlights:
- komplette object-orientierte Objecte... ( :lol: klingt lustig)
soll heissen, ALLES ist ein Objekt, die Karte selbst besteht aus tausenden Objekten (-> alles ist veränderbar (transforming) und zerstörbar (wenn da Ary draufhält, IST da ein Loch!!! oder was?!!))
- jedes Objekt ist wieder ein Objekt (Vererbung)
Beispiel: es gibt Chassies, Propulsion, Waffe, Sensoren, weitere Systeme, und Chassis hat wiederum Subsysteme und 4 Seiten!!! die individuell zerstört werden können (ein Panzer hat vorne maximale Panzerung, hinten kann man das Teil erheblich einfacher durchlöchern)
...
mich packts schon fast wieder.... (bin immer recht leicht zu motivieren)...
ich lass es jetzt aber mal...
ausser ihr wollt mehr...

cu

EDIT:
"menschliche adaptive AI": bedeutet die AI lernt die Karte wie ein Mensch, sprich in jedem Spiel auf einer Karte speichert die AI Daten zu dieser Karte ab (ähnlich wie ein Mensch sich die Kartengegebenheiten merkt), speichert Strategien ab, Gegenstrategien usw., sprich je öfters man diese Karte spielt desto besser wird man ja als Mensch darin, aber auch desto besser wird die AI...
das nur als EINE Erklärung zu dem einen Punkt....
PS: Diese Dateien kann man dann auch sharen und sammeln und mergen, sprich man kann auch auch mal gegen die AI eines Kumpels spielen.... hehe...
/EDIT
here AI . . . . . . . . .  Humans
boosted . . . . . . . . . loosing...

Offline R.E.Z.

  • Crack
  • *
  • Beiträge: 123
Beitrag für Neuauflage von Warzone 2100
« Antwort #13 am: 2004-08-09, 21:22:16 »
war gerade bei Pumpkin-2 im Forum.

Ist echt spannend.
Dieses Total Warzone, weiß jemand wie weit die eigentlich sind?

;-) Hf.

Offline Neosys

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 358
Beitrag für Neuauflage von Warzone 2100
« Antwort #14 am: 2004-08-09, 21:45:19 »
danke speedy!

Meine Familie hat so wenig Geld, dass wir sparen mussten um arm zu werden.  8) (Will Smith)