Autor Thema: Fragen zum und um den Quellcode von Warzone 2100  (Gelesen 4244 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline R.E.Z.

  • Crack
  • *
  • Beiträge: 123
Fragen zum und um den Quellcode von Warzone 2100
« am: 2004-08-06, 20:23:11 »
Wer kann mir zu den folgenden Fragen zum und um den Quellcode von Warzone 2100 weiterhelfen:

(1) War jemand von Euch bei der Entwicklung von Warzone 2100 dabei?
(2) Welche Programmiersprache wurde für Warzone 2100 verwendet?
(3) Welche Programmiersprache wäre heute bei einer Neu- oder Umprogrammierung empfehlenswert?
(4) Wo befindet sich der Quellcode von Warzone 2100 heute? Wer oder welche Firma besitzt ihn und die Rechte zur Vermarktung?
(5) Wer von Euch kennt sich mit Rechtsbestimmungen im Zusammenhang mit Software-Entwicklung und Rechten zur Vermarktung aus?
(6) Wer gehört alles zu Pumpkin-2 dazu?

mfg. Hf.

ger_ivan_the_terrible

  • Gast
Fragen zum und um den Quellcode von Warzone 2100
« Antwort #1 am: 2004-08-06, 22:21:42 »
Zuerst einmal ein Hallo an die WZ-Gemeinde, hier ist mein erstes Posting ...

Zitat
(1) War jemand von Euch bei der Entwicklung von Warzone 2100 dabei?

lol ... nicht wirklich

Zitat
(2) Welche Programmiersprache wurde für Warzone 2100 verwendet?

Microsoft Visual C++ (steht in Warzone.exe)

Zitat
(3) Welche Programmiersprache wäre heute bei einer Neu- oder Umprogrammierung empfehlenswert?

Auf jeden Fall ein C++ Compiler (Intel oder Borland), die IDE ist egal.
Vom Komfort her ist MSVC erste Wahl. Zumindest die Grafik-Engine muss in C++ programmiert sein, da sie auf die DirectX-Schnittstelle zugreifen muss. Andere Teile des Programmes können in Delphi programmiert werden.

Zitat
(4) Wo befindet sich der Quellcode von Warzone 2100 heute? Wer oder welche Firma besitzt ihn und die Rechte zur Vermarktung?

Bis Dezember 2000 besaß Pumpkin Studios alle Rechte. Pumpkin Studios ging leider pleite und Eidos übernahm dann die Rechte. Leider gibt Eidos nichts davon her.

Zitat
(5) Wer von Euch kennt sich mit Rechtsbestimmungen im Zusammenhang mit Software-Entwicklung und Rechten zur Vermarktung aus?

hm .. diese Frage muss ich an die Gemeinde weiterleiten

Zitat
(6) Wer gehört alles zu Pumpkin-2 dazu?

Ich denke mal, das sind die Leute von Newst. Inzwischen geht auch die Pumpkin-2 URL nicht mehr.

Ich hoffe, ich konnte Deine Fragen beantworten..
Ivan

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Fragen zum und um den Quellcode von Warzone 2100
« Antwort #2 am: 2004-08-06, 22:58:30 »
Zitat

(5) Wer von Euch kennt sich mit Rechtsbestimmungen im Zusammenhang mit Software-Entwicklung und Rechten zur Vermarktung aus?

Also richtig auskennen tue ich mich nicht damit. Nur eins gilt auf jeden Fall. Wenn du irgendeine neue Technologie entwickelst, dann solltest du sofort zum Patentamt mit einem Notar (denke ich mal). Dann wird alles geregelt, du bezahlst ziemlich viel Schotter und niemand darf deine Technik ohne deine ausdrückliche, schriftliche Erlaubnis verwenden.

Bei der Vermarktung ist es so, dass man sich als Entwickler-Team leider sehr oft an einen Publisher wenden muss. Das liegt daran, dass die Entwickler vielleicht eines der besten Spiele der Welt zaubern, aber niemand es mitkriegt, wenn die PR und das Publishing nicht stimmen. Unter Publishing versteht man meistens die Verteilung (Distribution) an die verschiedenen Versandhäuser, Kaufhäuser.. etc.. Und bei den Hunderten, die es allein in Deutschland gibt, ist es für ein Entwickler-Team, das auf diesem Gebiet keinerlei Erfahrung besitzt so gut wie unmöglich ihr Spiel vernünftig zu verteilen.

Also hat man wieder das alte Problem, dass man von anderen abhängig ist. Das ist das Tolle an OpenSource-Projekten wie PlaneShift. Wenn sich genug Sponsoren finden, dann wird man gesponsort und braucht sich darum keine Gedanken machen. Allerdings steht man dann unter leichten Zeitdruck, da Sponsoren abspringen, wenn das alles zu lange dauert.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline R.E.Z.

  • Crack
  • *
  • Beiträge: 123
Fragen zum und um den Quellcode von Warzone 2100
« Antwort #3 am: 2004-08-09, 21:39:25 »
Im Forum von Pumpkin-2 gibt es eine Petition (Unterschriftensammlung)an Eidos. Diese Unterschriftensammlung soll bewirken, dass Eidos möglicherweise den Quellcode herausgibt. - Wäre ja ne echt gute Sache, da es einige gut, die sich daran austoben wollen...
Diese Unterschriftensammlung findet Ihr auf English unter:

http://www.petitiononline.com/pumpkin2/petition.html

Lest sie Euch aber in Ruhe durch.

Wer Lust hat, kann da ja mal reinschauen, um Eidos etwas zu motivieren ;-)

bis bald,

Hf.

Offline Neosys

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 358
Fragen zum und um den Quellcode von Warzone 2100
« Antwort #4 am: 2004-08-09, 21:43:10 »
das wissen wir doch  8)

haben uns doch alle schon eingeschrieben...

Neosys
Meine Familie hat so wenig Geld, dass wir sparen mussten um arm zu werden.  8) (Will Smith)