Autor Thema: WZ2100 Version 2.0.6 - Bericht  (Gelesen 5254 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
WZ2100 Version 2.0.6 - Bericht
« am: 2007-04-17, 11:58:16 »
Also, ich habe mir auch mal die 2.0.6 des Open-Source Projektes runtergeladen (ja, mit 56k xD) und wollte mal folgendes los werden:

Die Grafik ist einfach nur Hammer oO

Aber es gibt auch viel Negatives, von der Sprache mal abgesehen, kann man ja alles Ändern^^
(Hinweis: Alle .wz Formate können mit Win-RAR geöffnet und entpackt werden!)

-----

Z.B. kann man jetzt keine eigenen Maps mehr Zocken, da diese jetzt Aufgesplittet sind in .gam, .bjo, .map, .tag und .ttp. Die normalen WZ2100 Maps sind im .wdg Format. Also gehen die schon mal nicht mehr :(
Das gleiche wird wohl oder übel auch auf die MODs zutreffen.

Das ist sehr bedauerlich...

Vielleicht findet jemand einen Weg, die Maps&Mods brauchbar zu machen.

-----

Zu den Texten und Sounds:
Diese kann man mit der deutsen Verkaufsversion abgleichen, oder mit den deutschen 1.10 Mod. Ist halt nur viel Schreibarbeit, mehr nicht ;)

-----

Zu den Befehlen, die verwendet werden können:
Ich weis, wurde schon so oft genannt, aber gibt es eine Liste ALLE Befehle, die man beim Starten von WZ2100 verwenden kann? Z.B. für die Fenstergröße, Vollbild, usw...

-----

So, ersteinmal genug, ich finde bestimmt noch was, wer Lust und Zeit hat, kann sich ja schon ans Übersetzen machen ;)
Meine Englisch Kenntnisse sind auch nicht gerade der Hammer^^
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren

Offline Teladi

  • Durchschnitt
  • *
  • Beiträge: 23
Re: WZ2100 Version 2.0.6 - Bericht
« Antwort #1 am: 2007-04-17, 13:06:31 »
wieso übersetzen klar schön wäre es aber ob man das dann wirklich braucht....

ich habe schon über 15 matches in englich gezockt :D
Es ist besser für den Imperator zu sterben als für sich selbst zu Leben.

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
Re: WZ2100 Version 2.0.6 - Bericht
« Antwort #2 am: 2007-04-17, 13:54:56 »
Naja, ich habe WZ2100 nun auch schon, seit es auf den Markt kam, ich weis ja was nun was ist, welchen Zweck es hat, wie es funktioniert, usw...

Aber deutsch ist das eben gerade für Neulinge sehr interessant ;)
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.856
    • https://kreuvf.de/
Re: WZ2100 Version 2.0.6 - Bericht
« Antwort #3 am: 2007-04-17, 18:04:34 »
Die Grafik ist einfach nur Hammer oO
Du spielst dann wahrscheinlich mit dem mitgelieferten grim.wz-Grafikmod. Mir sagt dieser absolut nicht zu. Ebenfalls sagen mir die derzeitigen Schatten nicht zu ;)

Was mir an der Grafik dafür so richtig gefällt:
  • rein- und rauszoomen sehr viel stärker möglich
  • Himmel im Hintergrund sichtbar

Aber es gibt auch viel Negatives, von der Sprache mal abgesehen, kann man ja alles Ändern^^
(Hinweis: Alle .wz Formate können mit Win-RAR geöffnet und entpackt werden!)
Es wird derzeit an einer Auslagerung der Texte in Warzone in gesonderte Sprachdateien gearbeitet, damit man auch ohne Mods, aber mit verschiedener Sprache untereinander spielen kann.

Die *.wz-Dateien sind einfache Zip-Archive, weshalb WinRAR nicht notwendig ist. Diese Dateien können als Ersatz der archiv-mäßigen WDG-Dateien von früher angesehen werden.

-----
Statt ge-center-ten Bindestrichen lieber [hr] nutzen.

Z.B. kann man jetzt keine eigenen Maps mehr Zocken, da diese jetzt Aufgesplittet sind in .gam, .bjo, .map, .tag und .ttp. Die normalen WZ2100 Maps sind im .wdg Format. Also gehen die schon mal nicht mehr :(
Das gleiche wird wohl oder übel auch auf die MODs zutreffen.
Die Maps waren schon immer in *.gam, *.bjo, *.map... etc. aufgesplittet, allerdings in einer WDG-Datei verpackt. Ich habe noch nicht ausprobiert, ob es möglich ist eine WDG-Karte zu entpacken, um diese dann in der Warzone 2100 GPL-Version zu spielen.

Zu den Texten und Sounds:
Diese kann man mit der deutsen Verkaufsversion abgleichen, oder mit den deutschen 1.10 Mod. Ist halt nur viel Schreibarbeit, mehr nicht ;)
Das stimmt, birgt allerdings nur das fette Problem, dass man dann technisch gesehen mit einem Mod spielt und man nur gegen Spieler mit den gleichen aktiven Mods spielen kann (d.h. du zwingst deinem Mitspieler deine Sprache auf ;)).

Zu den Befehlen, die verwendet werden können:
Ich weis, wurde schon so oft genannt, aber gibt es eine Liste ALLE Befehle, die man beim Starten von WZ2100 verwenden kann? Z.B. für die Fenstergröße, Vollbild, usw...
Es gibt eine englische Liste in der Wiki des Warzone Resurrection Projects, einfach mal nach "command line option" suchen. Ich arbeite derzeit auch an einer überarbeiteten Readme, die ebenfalls auch in mehreren Sprachen und zusätzlich zur TXT-Datei als HTML-Datei kommt.

So, ersteinmal genug, ich finde bestimmt noch was, wer Lust und Zeit hat, kann sich ja schon ans Übersetzen machen ;)
Meine Englisch Kenntnisse sind auch nicht gerade der Hammer^^
Da ich den 1.10de-Patch gemacht habe, werde ich zum passenden Zeitpunkt auch eine Warzone 2100 GPL-Version dieser Datei rausbringen, allerdings erst dann, wenn es sich dabei nicht mehr um einen Mod handelt, sondern um eine Sprachdatei.
« Letzte Änderung: 2007-04-17, 18:06:28 von Kreuvf »
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
Re: WZ2100 Version 2.0.6 - Bericht
« Antwort #4 am: 2007-04-17, 21:32:44 »
Noch mal zur Grafik:

Ja, die Schatten sind nicht wirklich besonders, um ehrlich zu sein, sind sind ziemlich lahm^^
Dann ruckelt es schon etwas bei mir, was bei der Verkaufsversion nicht war, liegt bestimmt an den Schatten mit.
Das Zoomen ist wirklich geil. Außerdem gefällt mir der Himmel sehr, ein super Teil^^

-----

Zum Gameplay:

Wie gesagt, es kann schon ziemlich Ruckeln. Mir gefällt das neue Speedsystem mit bis zu 20.-Facher Geschwindigkeit. Aber klappt nicht wirklich, wenn es laggt^^

-----

Zu den Formaten:

WDG Daten kann man ja mit den WDG-Explorer Entpacken, geht auch umgekehrt^^
Muss ich noch etwas rumtüfteln^^

Was zu den Sprachdateien zu sagen ist, man kann sie auch so ändern, stimmt, stimmt auch, dass der Andere auch die haben muss. Aber wie gesagt, für Neulinge wäre das nicht schlecht^^
Ich glaube, die Sounds kann man ohne Auswirkungen auf andere ändern, müssen ja nur den gleichen Namen haben. Muss man bestimmt nicht noch einmal verpacken.

-----

Also ist noch wirklich viel zu machen^^
Leider bastelt das Entwicklerteam nur auf Internationaler Ebene, da müssen wir ein eigenes Team zusammenstellen, was alles auf Deutsch umschreibt.

-----

Nachtrag:

Ich bin dem Hinzufügen von eigenen Maps dicht auf den Fersen. ich habe nun schon die Maps im WDG-Format entpackt, habe die .gam Datei in den Mapnamen umbenannt und den Ordner Map1 in den Mapnamen Umbenannt. Das alles in die Mapsammlung (warzone.wz habe ich vorher enpackt) verfrachtet.
So hat das leider nicht geklappt. Da habe ich die addon.lev entdeckt und natürlich gleich angepasst.
Nun habe ich alles wieder zur warzone.wz gepackt und gestartet, aber immer noch nix...
Langsam gehen mir die Ideen aus...

Und was mich noch irritiert, ist der Ordner custommaps im Wazone 2100 Ordner in den Eigenen Dateien. Müssen da die eigenen Maps rein, oder wie? Ich komme da nicht klar, hat wer ne Ahnung?

Haben die Entwickler da irgendwo was gesagt oder so? Mit den Format in den ganzen Daten wird man total irre, kann das nicht alles geordnet sein, selbst in der ReadMe, auch in der Changelog, schlimm sowas...
Und dann noch in Englisch, wo ich das eh nicht so gut kann^^

Hilfe ist SEHR erwünscht ;)

-----

Nachtrag 2:

Leute, nach langem Tüffteln, habe ich es entlich geschafft, eigene Maps erfolgreich und fehlerfrei einzubinden!

Wie ich es geschafft habe? Das steht eigentlich alles HIER beschrieben. Naja, nicht einfach zu verstehen, aber ich habe es geschafft^^
Entlich, jetzt bin ich so glücklich :D

-----

EDIT by Kreuvf: Ausgelagert in ein eigenes, neues Thema: Maps einbinden in Warzone 2100 GPL 2.0.6

@Black NEXUS: Ich werde den folgenden Text von dir daher entfernen (es sei denn du hat etwas dagegen).
EDIT-ENDE


Guide zum Einfügen eigener Maps:

Für alle, denen das Englische nicht verständlich sein sollte, hier kommt mal eine leicht verständliche Variante, natürlich von mir xD

Legt euch einen neuen Ordner, mit dem Namen maps im Warzone 2100 Hauptordner an. Das wird dann euer Ordner für die Maps/Map Packs.
Nun sucht ihr euch eure Maps zusammen, die ihr einfügen wollt. Ich nehme mal als Beispiel die Map 8c-UltimatePower.wdg. Nun braucht ihr noch den WDG-Explorer. Dann entpackt ihr die Datei, mit dem WDG-Explorer, in einen beliebigen Ordner, der aber leer sein sollte (nur zur Übersicht^^).
Nun habt ihr folgende Daten in dem Ordner liegen:
Eine .gam Datei mit komischen Namen
Die Datei addon.lev
Einen Ordner Map1 mit folgenden Inhalt:
DInit.bjo, Feat.bjo, Game.map, Struct.bjo, TagList.tag, TTypes.ttp.
Ändert nun den Name vom Ordner Map1 in den Namen der Map, hier also in 8c-UltimatePower. Das gleiche macht ihr mit der .gam Datei.
Die addon.lev erweitert ihr dann, getrennt durch einen Punkt, durch euren Mapnamen, also hier in 8c-UltimatePower.addon.lev.
Jetzt erstellt ihr ein neues Verzeichnis:
../multiplay/maps/
Verschiebt dann euren Ordner 8c-UltimatePower, mitsamt der 8c-UltimatePower.addon.lev in den letzten Ordner dieses Verzeichnisses.
Nun makiert den Anfang des Verzeichnisses mit der 8c-UltimatePower.addon.lev und packt es zu einem ZIP-Archiv mit dem Namen 8c-UltimatePower.zip. Wenn dies getan ist, ändert die Endung .zip ind .wz um.
Nun habt ihr das fertige Archiv, jetzt kann es ins Spiel eingebunden werden.
Erstellt eine Verknüpfung von der Warzone 2100.exe und fügt am Ende folgendes ein:
Zitat
--maps 8c-UltimatePower.wz
Jetzt könnt ihr Warzone 2100 starten und eure Map zocken ;)

Ihr könnt auf diese Weise auch mehr Maps als nur eine einbinden. Erstellt ein Map Pack.
Dies geht genau so wie bei einer einzelnen Map, nur das ihr die addon.lev, mit der jeweiligen addon.lev der Map, ergänzen müsst. Der Name sollte dann dem Map Pack angepasst werden. Nennen wir es jetzt einfach mal mymappack. Also sollte die addon.lev dann mymappack.addon.lev heißen. Wenn ihr es dann packt, heißt das Archiv dann mymappack.wz. Der Befehl lautet dann:
Zitat
--maps mymappack.wz

Viel Spaß mit den neuen alten Maps ;)
« Letzte Änderung: 2007-04-18, 15:48:16 von Kreuvf »
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren