Autor Thema: Mods machen?  (Gelesen 3176 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BoltThrower

  • Anfänger
  • Beiträge: 2
Mods machen?
« am: 2007-04-17, 18:04:57 »
hallo allerseits,

ich habe warzone2100 für mich entdeckt nachdem ich von windoof zu linux gewechselt bin . ich musste mich nach einem echtzeitstrategiespiel umschauen und warzone sagt mir momentan am meisten zu. so die frage ist : ist es möglich ein mod zu machen der das spiel in richtung Z umbaut ( netpanzer ist ähnlich, gefällt mir aber net so)? und wenn ja was braucht man alles dafür? muss natürlich auf linux laufen und gibt es eine deutsche anleitung zu den werkzeugen?


Grüsse Bolt

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.856
    • https://kreuvf.de/
Re: Mods machen?
« Antwort #1 am: 2007-04-17, 18:12:36 »
Hallo, BoltThrower,

erst einmal ein herzliches Willkommen zu uns ;D.

ich habe warzone2100 für mich entdeckt nachdem ich von windoof zu linux gewechselt bin .
Dass du gewechselt bist, ist schon mal ein sehr guter Schritt. :D

ist es möglich ein mod zu machen der das spiel in richtung Z umbaut ( netpanzer ist ähnlich, gefällt mir aber net so)?
Ich kenne das Spiel Z lediglich vom Namen, vielleicht kannst du mir eine kurze Liste der tiefgreifendsten Änderungen geben, die dazu an Warzone durchgeführt werden müssten.

und wenn ja was braucht man alles dafür? muss natürlich auf linux laufen und gibt es eine deutsche anleitung zu den werkzeugen?
Theoretisch betrachtet kannst du meines Wissens nach alles mit einem Texteditor erstellen bis auf zusätzliche Grafiken (okay, die könntest du theoretisch auch mit dem Texteditor schreiben, aber das ist zu viel des Guten xD). Es gibt für Windows einige von der Community erstellte Werkzeuge, von denen ich leider nicht weiß inwiefern sie unter Linux portiert bzw. portierbar sind.

Es gibt zwei Dokumente zu solchen Community-Werkzeugen auf Deutsch, die mir bekannt sind.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline BoltThrower

  • Anfänger
  • Beiträge: 2
Re: Mods machen?
« Antwort #2 am: 2007-04-17, 18:35:17 »
ich hab Z damals auf playstation und aufm Pc gezockt, ich versuch mal zu beschreiben wie es funktioniert. also einer der wichtigsten unterschiede ist dass man keine gebäude/basis baut, sondern diese sind schon vorhanden. man startet mit einem gebäude in dem man einige fahrzeuge und infanterie bauen kann. die map ist in verschiedene sektoren aufgeteilt und in jedem sektor befindet sich ein gebäude, sobald der sektor eingenommen ist( ich glaub das ging einfach durch anwesenheit der eigenen einheiten) kann man dieses gebäude nutzen und neue einheiten bauen. ( um starke panzer bauen zu können muss man erst dieses panzerbaugebäude haben). je mehr sektoren man hat desto schneller kann man auch seine einheiten bauen. desweiteren war das bei dem spiel so dass man auch verschiedene infanteriearten bauen konnte, ich kann mich an scharfschützen erinnern, mit dennen man gegner aus ungepanzerten fahrzeugen rausschießen konnte. dann waren da noch normale soldaten und raketten-infanterie. das spiel war insgesamt schneller und actionreicher als c&c z.b.

p.s. zu windoof werden ich wohl nie mehr zurückkehren seitdem ich beryl hab, der cube ist einfach genial :-)
« Letzte Änderung: 2007-04-17, 18:39:29 von BoltThrower »

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.856
    • https://kreuvf.de/
Re: Mods machen?
« Antwort #3 am: 2007-04-17, 19:19:41 »
also einer der wichtigsten unterschiede ist dass man keine gebäude/basis baut, sondern diese sind schon vorhanden.
Das dürfte kein Problem sein. Man entfernt den Truck und den Combat Engineer und schon kann man nicht mehr bauen.

man startet mit einem gebäude in dem man einige fahrzeuge und infanterie bauen kann.
Dass es sich dabei um genau ein Gebäude handelt, dürfte problematisch sein. Zwei oder mehrere Gebäude, die jeweils unterschiedliche Einheiten produzieren, dürften kein Problem sein.

die map ist in verschiedene sektoren aufgeteilt und in jedem sektor befindet sich ein gebäude, sobald der sektor eingenommen ist( ich glaub das ging einfach durch anwesenheit der eigenen einheiten) kann man dieses gebäude nutzen und neue einheiten bauen. ( um starke panzer bauen zu können muss man erst dieses panzerbaugebäude haben).
Dies dürfte sich relativ gut durch Scripts umsetzen lassen, bin mir da aber nicht sicher, da ich noch nicht mit diesen gearbeitet habe. Ich erinnere mich da aber an eine Map samt Mod mit Namen WarZones, die verschiedene Kartenpunkte beinhaltete, die Boni einbrachten, wenn man diese hielt.

je mehr sektoren man hat desto schneller kann man auch seine einheiten bauen.
Wenn man per Skript eine Forschung abschließen kann, dann sollte es auch möglich sein beim Einnehmen eines Sektors diese Forschung abzuschließen, die dann wiederum zu einer beschleunigten Einheitenproduktion führen könnte.

desweiteren war das bei dem spiel so dass man auch verschiedene infanteriearten bauen konnte, ich kann mich an scharfschützen erinnern, mit dennen man gegner aus ungepanzerten fahrzeugen rausschießen konnte.
Da es solche Fahrzeuge in Warzone 2100 GPL nicht gibt, kann man auch keine Menschen da rausschießen, derzeit ist dieses Feature daher nicht möglich. Einen Sniper, also eine Anti-Personen-Einheit, ins Spiel zu integrieren, dürfte kein großes Problem darstellen.

dann waren da noch normale soldaten und raketten-infanterie. das spiel war insgesamt schneller und actionreicher als c&c z.b.
Ebenfalls durch modifizierte Cyborgs möglich. Durch erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit wäre auch alles etwas schneller.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
Re: Mods machen?
« Antwort #4 am: 2007-04-17, 21:36:45 »
Das ganze erinnert mich ein wenig an Zone-Control aus Starcraft und Warcraft3.

Das mit den Mods ist kein Prob, jedenfalls für die Verkaufsversion^^
Die in die GPL Version zu integrieren, da hab ich ka^^

Nachtrag:

Also das mit den eigenen Mods einbinden geht garantiert, ich habe ja schon herausgefunden, wie das mit den Maps geht, also schaffe ich das auch mit den Mods^^
« Letzte Änderung: 2007-04-18, 00:45:17 von Black NEXUS »
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren