Autor Thema: Warzone 2100 Balancing  (Gelesen 21364 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
Re: Warzone 2100 Balancing
« Antwort #45 am: 2009-03-23, 02:48:22 »
Du willst es auch genau wissen, ich kennen keinen der damaligen Entwickler, kenne nur alles, was aus dem Mod-Editor ist, und da gab es auch 4 Rumpf Arten, Leicht, Mittel, Schwer und Superschwer, letzteres konnte man aber nichtmal mit einer Stufe 3 Fabrik bauen, also gehe ich nun mal davon aus, dass man eine 4. Stufe benötigt.

Wie du schon sagtest, die wurden veröffentlicht, aber werden nicht genutzt, also wäre ja bestimmt auch noch was gekommen, glaube es war ja ne Erweiterung angekündigt wurden, nur ka wie die hieß, Warzone 2200 oder so, hab echt ka mehr^^

Zitat
Der Mod-Editor (WZCK?) greift auf eine eigene Datenbasis zurück, das heißt, dass nicht die Originaldaten genutzt werden.
Stimmt auch nicht ganz, er nutzt schon Daten, die vorhanden sind, z.B. die ungenutzten Antriebe und sowas, sind alles in der originalen Datei enthalten, vorallem die .pie Dateien. Man konnte natürlich auch anderes mit machen, und dies dann in den Mod einbinden, aber standardmäßig waren nur Originaldinge drinne.

Zitat
In 1.12 gab es ja schließlich auch die Flugcyborgs und die hatten, wenn ich mich recht entsinne, als Antrieb "Propeller".
Mh, den hatte ich nie gespielt, gab nur Probleme, den 1.11 hatte ich, aber da gabs nur Jump-Packs, dass Cyborgs wie VTOLS fliegen können, hab ich leider noch nie gesehen. Ich glaube letztens bei Youtube ein Video gesehen zu haben, wo man in einen Mod, den Scavangers den Ski Antrieg gegeben zu haben, auch Helikopter gabs da, sah lustig aus^^

So, was ich auch schon gemerkt habe, für jede normale Waffe, gab es noch ein Extramoddel nur für Cyborgs, weil die sich angepasst haben, ka wie, aber es war einfach so, Beispiel Haubize. Hab ja noch viele Screens, kann ja mal was hochladen ;)

Also, echte Beweise gibts bestimmt keine mehr, wenn du nicht gerade einen Entwickler kennst, der das damals mit gemacht hat, oder jemand, der jetzt das weiterführt. Ich sage nur das, was ich auch selber gesehen habe. Beispiel mit der Beschreibung der Superschweren Rümpfe, ich bin der Meinung, dass die ursprünglich ihre eigene Klasse haben sollten, also nach S, M, X, XL.
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren

Offline JägerKiller

  • Veteran
  • *
  • Beiträge: 50
Re: Warzone 2100 Balancing
« Antwort #46 am: 2009-03-26, 13:15:16 »

Eine frage Jägerle hast du schonmal gegen Schwere cpu´s gespielz ?
-- da kannst froh sein wenn du lancer entwickelst und überhaupt noch lebst... weil die haben zu dem zeitpunkt... die schweren geschützpancer schon in massen.

In massen??? Um wieviel machste jetzt überhaupt?????? Am anfang warens 6 später 9 und jezte???? Ich greif selbst immer minimum mit 30-40 schw. Geschützn an, weil ich keine Lust auf Überlebende hab-.- Denk mal du darüber nach wie du deine Def baust und um wieviele KI´s du kämpfst UND was genau du entwickelst. Ich selbst weiß genau was ich tun muss um den Scourge schnellstmöglichst zu kriegen

Sry des hab ich vergessn: Wie entwickelst du eigentlich immer? auf gut glück oder machste raketen überhaupt zum haupt-tech-tree den du forschst??? oder machste irgnwelche techs bis du lancer hast? des wär mal ganz nützlich
Euer Jägerle
« Letzte Änderung: 2009-03-26, 20:26:16 von JägerKiller »
Jede Frage braucht eine Antwort. Doch nicht alles was ein Fragezeichen am Schluss des Satzes hat ist eine Frage. Und nicht jede Antwort ist eine korrekte Antwort.