Autor Thema: Modfreies Board (20.04.2008)  (Gelesen 3930 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.856
    • https://kreuvf.de/
Modfreies Board (20.04.2008)
« am: 2008-04-20, 17:49:40 »
Kommentare zum Artikel "Modfreies Board".
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
Re: Modfreies Board (20.04.2008)
« Antwort #1 am: 2008-04-20, 17:57:24 »
Ja, ich kenne SMF, ist manchmal garnicht so einfach^^ Aber die Möglichkeiten sind eig. unbegrenz mit diesem Board.

Was sind denn alles für Mods drauf? Es gibt schon einige die wirklich gut sind, aber viele sind, naja, nicht wirklich relevant.

Wenn die Mods nicht stören ist doch eig. alles prima, nutzt zwar etwas Ressourcen, aber das fällt ja nicht auf^^
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.856
    • https://kreuvf.de/
Re: Modfreies Board (20.04.2008)
« Antwort #2 am: 2008-04-20, 18:00:45 »
Der Artikel heißt "Modfreies Board", weil das Board frei von Mods ist (außer die Upgrades, aber die zählen nicht).

Global Headers and Footers war drauf und RSS Feed Icon, früher auch mal Google-Spiders and Bots.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
Re: Modfreies Board (20.04.2008)
« Antwort #3 am: 2008-04-20, 18:10:47 »
Du hast bei mir immer was rumzunörgeln <.<

Na gut, die Mods hab ich noch nie verwendet, aber bisher ist mir noch kein Unterschied, außer den Fehlen der RSS Feed Icons, aufgefallen.
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren