Autor Thema: Aktuelle Bedienungsanleitung ...  (Gelesen 14874 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BullPack

  • Anfänger
  • Beiträge: 4
Aktuelle Bedienungsanleitung ...
« am: 2008-07-28, 21:09:16 »
Hallo !

Da ja laufend Neuheiten in das Spiel integriert werden, ergeben sich nun ein paar Fragen ...
Zum Beispiel habe ich leider noch keine Möglichkeit gefunden Mehrfachgefechtstürme zu bauen.

Zitat aus der Beta 1 Change List : "Panzer, Cyborgs und Gebäude können mehrere Waffentürme haben"

Wie soll das funktionieren ?

Bitte um Info !

lg, BullPack
« Letzte Änderung: 2008-07-28, 21:12:16 von BullPack »

Offline Fingolfin

  • Globaler Moderator
  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 470
Re: Aktuelle Bedienungsanleitung ...
« Antwort #1 am: 2008-07-28, 21:36:01 »
Wenn du einen großen Rumpf nimmst erscheint nach der ersten Waffenwahl ein button für die Zweite.
Bei Cyborgs und Gebäude ist noch nichts eingebaut.

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Re: Aktuelle Bedienungsanleitung ...
« Antwort #2 am: 2008-07-29, 09:28:10 »
Mit "können" ist nur gemeint, dass das Spiel das theoretisch unterstützt. Den aktuellen Aktivitäten der Entwickler zufolge dürfte man diese Idee aber nicht mehr also intensiv weiterverfolgen, weil es da doch einige Probleme gab, die nicht so einfach zu lösen sind (angefangen beim Aussehen der Einheiten bis hin zu Problemen mit dem Netzcode).

EDIT: Eine aktuelle Bedienungsanleitung ist nicht drin. Ich versuche so gut es geht die Readme aktuell zu halten, weil das aber bei 2.1 aus gewissen Gründen ein Problem darstellt, ist die Readme nicht aktuell.
« Letzte Änderung: 2008-07-29, 09:40:50 von Kreuvf »
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline BullPack

  • Anfänger
  • Beiträge: 4
Re: Aktuelle Bedienungsanleitung ...
« Antwort #3 am: 2008-07-29, 14:12:49 »
Hallo !

Danke schon mal für die Antworten !

@KREUVF

Das sehe ich ein wenig differenzierter ! Das Game ist eine echte "Wuchtbrumme" ! Wenn es Dir nicht möglich ist eine aktualisierte Bedienungsanleitung zu realisieren - warum holst Du Dir dann nicht entsprechende Unterstützung ?
Also ich würde da glatt mitarbeiten - wenn möglich !
Gerade weil sich in der Entwicklung des Spiels doch einiges zum "Urahn" getan & verändert hat, ist eine BA umso dringender für Einsteiger !

Melde Dich bitte ob Du Dir da eine Kooperation mit einem oder mehreren Personen vorstellen kannst.
By the Way: Mich würde da natürlich auch die Fertigstellung / Neuerstellung des Techtrees reizen ...

lg, BullPack

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Re: Aktuelle Bedienungsanleitung ...
« Antwort #4 am: 2008-07-29, 16:29:28 »
warum holst Du Dir dann nicht entsprechende Unterstützung ?
Also ich würde da glatt mitarbeiten - wenn möglich !
Das Warzone 2100 Resurrection Project ist über jede Hilfe froh.

Mein Problem ist aber nicht, dass ich die Dinge nicht zeitlich schaffen würde, das ginge immer, sondern, dass viele Dinge einfach nur schlecht dokumentiert wurden und man so erstmal ewig rumsucht bis man einen Fitzel gefunden hat. Dann musst du aber wieder schauen, ob das für den trunk, also die Entwicklerversion, gilt oder für irgendeinen branch wie 2.1. Das ist die eigentliche Arbeit. Und dann kann es sein, dass kurz vor Release ein dev das doch wieder umändert und dann die Dokumentation falsch ist. Es ist halt einfach nicht möglich ein sich fortwährend änderndes Objekt auch im gleichen Tempo zu dokumentieren.
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
Re: Aktuelle Bedienungsanleitung ...
« Antwort #5 am: 2008-07-29, 21:38:36 »
Mit Bedienungsanleitung denke ich mehr an Tasten, mit denen sich was aktivieren lässt und so. Aber das meiste ist doch eh in der ReadMe ;)

Eine aktuelle Bedienungsanleitung mit Bildern und detalierten Infos gibt es nicht, lässt sich aber machen, wenn keiner Lust hat, ich könnte einen Anfang mit den grundlegendsten Dingen machen, wäre es schlimm, wenn ich dafür auch einiges aus der deutschen ReadMe nehme Kreuvf? Ich meine es ist ja für alle gedacht und es würde ja auch hier veröffentlich werden.
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Re: Aktuelle Bedienungsanleitung ...
« Antwort #6 am: 2008-07-30, 10:35:06 »
[...] wäre es schlimm, wenn ich dafür auch einiges aus der deutschen ReadMe nehme Kreuvf? [...]
Nur wenn du das dann nicht auch unter der GPL veröffentlichst, wäre das schlimm. Ansonsten könnte ich sogar noch so viel dagegen haben und du dürftest das trotzdem nutzen ^_^
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
Re: Aktuelle Bedienungsanleitung ...
« Antwort #7 am: 2008-07-30, 10:37:09 »
Ja sicher, ich will ja auch damit Geld machen oder die für mich alleine nutzen, Witzbolt^^

Natürlich wird die freischaffend veröffentlicht^^
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Re: Aktuelle Bedienungsanleitung ...
« Antwort #8 am: 2008-07-30, 15:31:36 »
Ja sicher, ich will ja auch damit Geld machen [...]
Ist dir sogar gestattet. :X
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline Gorsi

  • Elite
  • *
  • Beiträge: 208
  • I'm the WZ Boon :D
    • SysProfile
Re: Aktuelle Bedienungsanleitung ...
« Antwort #9 am: 2008-08-17, 01:49:57 »
Wie hast du da überhaupt einen Anfang gefunden? ich meine, es gibt im Projekt glaube ich keinen der die zeit neben seiner Arbeit und vorallem RL aufbringen kann mit dir so viel durchzugehen?!

Bzw. Da 2.1 ja komplett neu aufgesetzt worden sein soll wäre es nicht praktischer von dort den Urschleim zu nehmen. Damit meine ich sobald die erste echte Version raus ist und keine Beta oder dergleichen. Dann hast du eine Version. Mit der Kannst du anfangen und in einem Ritt alles durchgehen weil sich ja nicht dauernd was ändert (beta über beta und Builds...)

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Re: Aktuelle Bedienungsanleitung ...
« Antwort #10 am: 2008-08-18, 14:50:36 »
Wie hast du da überhaupt einen Anfang gefunden? ich meine, es gibt im Projekt glaube ich keinen der die zeit neben seiner Arbeit und vorallem RL aufbringen kann mit dir so viel durchzugehen?!

Bzw. Da 2.1 ja komplett neu aufgesetzt worden sein soll wäre es nicht praktischer von dort den Urschleim zu nehmen. Damit meine ich sobald die erste echte Version raus ist und keine Beta oder dergleichen. Dann hast du eine Version. Mit der Kannst du anfangen und in einem Ritt alles durchgehen weil sich ja nicht dauernd was ändert (beta über beta und Builds...)
Meinst du mich, Gorsi? Angefangen habe ich mit der Urversion der Readme und die dann Schritt für Schritt erweitert. Derzeit fehlen noch die Debug keys und dann kommt noch was zum "data dir" und wie man Mods/Maps aktiviert (auch die 2.1-neue global-Geschichte).
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline el-gringo

  • Durchschnitt
  • *
  • Beiträge: 29
Re: Aktuelle Bedienungsanleitung ...
« Antwort #11 am: 2008-10-06, 13:48:51 »
Hali Halo,

ich find die Idee einer Bedienungsanleitung eigentlich sehr geil... allerdings würde ich es eher Kompedium nennen, sodass selbst erfahrene WZ-Zocker noch brauchbare Infos darin finden... Sprengkopfdaten etc.

Ich hab mit gestern mal hingesetzt und Kreuvfs Commander Artikel in die Kompendium Form gebracht... schauts euch bitte an und zerreist mich dann.

Nur zur Info: Wer sich bei der Hintergrund-Grafik an irgendwas erinnert fühlt: Ja das ist aus dem offiziellen Lösungsbuch zu WZ :-) Ich hab gestern richtig tränen in die Augen bekommen, als ichs wieder gefunden hab ^^. Ich weiß nicht, wie das mit Copyright auf diese Hintergrund Grafik aussieht... sowas eben selber zu machen dürfte aber auch nicht das Problem sein... ich fand das nur so schön nostalgisch.

Ich hab das Design derzeit noch auf Printmedium ausgerichtet... daher der relativ große Leerraum zwischen den Texten der Doppelseiten.


Ich konnte mir auch noch nicht über eine Schrift einig werden... Trebuchet MS wird fürs erste herhalten is aber keine Dauerlösung. Dejavu Sans Mono (die "WZ-Schrift") sieht so schrecklich aus, dass ich weit davon Abstand nehme sie auch nur in Erwähgung zu ziehen! ;-)

Bitte haltet mit Kritik nicht zurück sondern haut raus, was euch einfällt! Je mehr desto besser!


Die nächsten Schritte wären dann wohl den Inhalt festzulegen und Inhalt zu generieren... das möchte ich aber nicht alleine machen, zumal Black Nexus ja auch meinte, dass er mithelfen will.

So ich bin jetzt erstmal eine Woche auf Kursfahrt und kann ab dem 13.10. wieder antworten.

so long...

el-gringo

€dit: Für die Datein: siehe nächster Post von mir!
« Letzte Änderung: 2008-10-06, 21:27:12 von el-gringo »

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.855
    • https://kreuvf.de/
Re: Aktuelle Bedienungsanleitung ...
« Antwort #12 am: 2008-10-06, 16:44:58 »
Gefällt mir sehr gut, aber ich muss dich dazu auffordern entsprechend der Creative Commons-Lizenz (Namensnennung + nicht kommerziell + Weitergabe unter gleichen Bedingungen) diese abgeleiteten Werke ebenfalls unter dieser Lizenz zu veröffentlichen, den Urheber des Ursprungswerkes eindeutig zu nennen und auch die Quelle anzugeben. Ebenfalls darfst du ohne mein Einverständnis damit kein Geld verdienen. Du solltest daher auch die jetzigen Versionen vom Netz nehmen, da sie eben genau jene Bedingungen nicht erfüllen.

Ich denke aber, dass dir das keine Probleme bereiten dürfte und freue mich schon auf weitere Versionen.

Warum ich das tue? Komplettes Urheberrecht an meinen Arbeiten zu behalten, ist sinnlos, da man mich dann für jedes bisschen fragen müsste, daher gibt es eben standardmäßig zu fast jedem Artikel eine Lizenz und die muss eingehalten werden.

Die Hintergrundgrafik dürfte auch urheberrechtlich geschützt sein und für den Druck würde ich mir das eh hintergrundlos wünschen ^^
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline el-gringo

  • Durchschnitt
  • *
  • Beiträge: 29
Re: Aktuelle Bedienungsanleitung ...
« Antwort #13 am: 2008-10-06, 21:26:18 »
Hey!

Namensnennung wurde selbstverständlich nachgeholt, ebenfalls die Veröffentlichung unter der CC-Lizenz. Eine komerzielle Nutzung schließe ich aus. Es sei den es fände sich ein Weg die Sache so zu nutzen, dass damit das Projekt unterstützt würde... wie das gehen soll weiß ich aber nicht und daher soll das"Kompendium" jedem zugänglich sein und vor allem den Anfängern den Einstieg wesentlich erleichtern.

Ich bin mal in mich gegangen und glaube, dass es wirklich schlauer ist die Sache auf digitale Nutzung zu münzen... was ich damit meine: Nicht ausdrucken, sondern aufm Computer lesen! Ich habs daraufhin mal angepasst.

Zu den Grafiken von Eidos... ich setzt mal auf Lücke und lass die drin, bis ich wieder da bin... dann kümmer ich mich um nen eigenen coolen grunge-look, womit das Problem gelöst wär... nichtsdestotrotz würde es sinn machen Eidos mal zu fragen, ob man Texte und das Design des Lösungsbuches mal verwenden darf, denn einiges an sinnvollen Sachen könnte man übernehmen... however ohne ginge es auch prima...

Eine Version zum Ausdrucken (ohne Hintergrund und nur S/W-Bilder) kann man selbstverständlich auch noch machen.

Offline el-gringo

  • Durchschnitt
  • *
  • Beiträge: 29
Re: Aktuelle Bedienungsanleitung ...
« Antwort #14 am: 2008-10-06, 21:40:22 »
So jetzt die Dateien...

ich bin jetzt erstmal eine Woche weg... freu mich schon auf zahlreiche Antworten!

so long...

el-gringo
« Letzte Änderung: 2008-10-16, 19:19:00 von el-gringo »