Autor Thema: DyDo-AI - Erfahrungsberichte  (Gelesen 2086 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
DyDo-AI - Erfahrungsberichte
« am: 2010-07-04, 12:39:45 »
Erfahrungsbericht der DyDo-AI
Version 2.2.1

Benutzte Modifikationen: ZdM-MOD

Vorwort:
Ich möchte hier mal meine Erfahrungen mit der DyDo-AI erläutern, welche wohl zu jeder Version kommen werden. Kann alles gerne kommentiert werden ;)


Die DyDo-AI ist im Vergleich zu den Vorgängerversionen, wesentlich stabiler geworden (Ich beziehe mich jetzt nur auf Windows Systeme!), hat aber an Stärke und Geschwindigkeit verloren. Die Funktonalität wurde drastisch erhöht, was sich aber anscheinend auf den Ablauf negativ auswirkt, beispielsweise greifen Verbündete KIs sich gegenseitig an, oder gar sich selber, was mir auch schon passiert ist. Am Start werden erstmal die Ölressourcen verbündeter Spieler besetzt, was auch nicht so toll ist. Wurde die erste Fabrik fertig gebaut, ist erstmal eine Weile Funkstille, es passiert einfach nix. Anscheinend ist die KI etwas überfordert, wenn man mit T3 startet, irgendwie gibt es interne Konflikte, oder sie arbeitet die Liste der Befehle sehr schleppend ab, aber auf jeden Fall dauert es eine ganze Weile.

Gut sind die neuen Funktionen, die verschiedenen Forschungspfade, welche die KI nun wählen kann, um genau zu sein, sind es 3. Damit kann nun der Spieler der KI sagen, ob sie sich auf etwas spezialisieren soll. Auch starten nun alle KI standardmäßig auf Stufe 5 und als Standard-Commander, was man aber leider wegen der oben beschriebenen Probleme nicht wirklich merkt.

Fazit:
Viele neuer toller Funktionen, aber alles ist deutlich langsamer geworden, wodurch die KI viel leichter zu besiegen ist. Früher war sie jedenfalls schneller.
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren