Autor Thema: Killerchange-Map-Packs  (Gelesen 52970 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
Re: Killerchange-Map-Packs
« Antwort #45 am: 2010-01-11, 02:20:05 »
ich find so ein mappack gut, und probiere auch gleich mal das mp2 aus...
Wenn es halt nur nicht die genannten Probleme gäbe. Wenn dies nicht angepasst wird, muss ich das Pack in die einzelnen Maps zerlegen...
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren

Offline Deejay

  • Durchschnitt
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Killerchange-Map-Packs
« Antwort #46 am: 2010-01-13, 21:38:54 »
Da hast du dir wirklich viel Arbeit gemacht, respekt. Das Mappack 2 ist allerdings mit dem ersten verlinkt schau mal bitte nach.
Ansonsten finde ich das richtig Klasse, wir spielen auch mit dem Mappack eins und haben unseren Mitspieler erklärt wo es das gibt b.z.w. den Link von hier weitergereicht. Allerdings wäre es anderen gegenüber die keine Ahnung haben von der Materie schon beser wenn die Maps einzeln wären.
Ich würde mich bereit erklären die 8 Player Maps aus dem ersten Mappack in einer seperaten .rar Datei raus zu fischen wenn sich dafür noch keiner gefunden hat. Was natürlich noch beser wäre ist eine Setup.exe die dir die Maps gleich beim entpacken in den richtigen Ordner packt das habe ich mit meinen Mappacks für Battlefield 2 so gemacht.

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
Re: Killerchange-Map-Packs
« Antwort #47 am: 2010-01-14, 01:29:49 »
Nicht nur einzelne, sondern alle! Aber werd ich wohl selber machen müssen, hab für die Maps die originalen Rohdaten, muss ja die testen, welche nicht gehen.
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.856
    • https://kreuvf.de/
Re: Killerchange-Map-Packs
« Antwort #48 am: 2010-01-14, 07:08:26 »
Was natürlich noch beser wäre ist eine Setup.exe [...].
Nein, das wäre total schlecht. Nicht-Windows-Menschen könnten damit dann nichts anfangen und ein unvertrautes Programm aus dem Internet auszuführen ist ein potentielles Sicherheitsrisiko und absolut unnötig, wenn du stattdessen das Archiv anbieten kannst. Zudem förderst du damit nur die schlechte Nutzerangewohnheit einfach auf alles zu klicken, was man im Internet haben kann, statt sich Gedanken darüber zu machen, ob man das wirklich tun sollte. Gut, selbst wenn dich dieser Aspekt nicht stört, bleibt da noch immer das Plattformproblem :P
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
Re: Killerchange-Map-Packs
« Antwort #49 am: 2010-01-14, 13:59:28 »
Aber was mir gerade so einfällt, Kreuvf, es wäre doch sicherlich möglich, die Maps in einzelne Archive zu tun, also eine normale Map hat, wie die nun mal sind, nur halt dann mehrere in eine neue .wz Datei stecken. Wenn die in keinen weiteren Unterordner sind, müsste dies doch auch als normales Mappack gelten, ohne den nervigen Effekt, wenn jemand die Map nicht hat, dass das Game abstürtzt.

Hab es noch nicht probiert, aber würde doch sicherlich auch gehen, oder?
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren

Offline cybersphinx

  • Elite
  • *
  • Beiträge: 166
Re: Killerchange-Map-Packs
« Antwort #50 am: 2010-01-14, 15:26:03 »
Du brauchst eine <mapname>.wz pro Karte, und <mapname> muss exakt den Namen der Karte haben (auch Groß-/Kleinschreibung), damit das Runterladen funktioniert.

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
Re: Killerchange-Map-Packs
« Antwort #51 am: 2010-01-14, 15:56:26 »
Du brauchst eine <mapname>.wz pro Karte, und <mapname> muss exakt den Namen der Karte haben (auch Groß-/Kleinschreibung), damit das Runterladen funktioniert.
Ist ja geben, nur dass diese Karten dann noch in einen extra Archiv sind, dem Mappack halt. Nicht so wie jetzt, eine addon.lev und viele Maps, sondern halt jede Map einzeln nur halt im Pack. Sollte sich ja nicht anders verhalten, als wenn die im Maps Ordner so liegen würden.
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren

Offline cybersphinx

  • Elite
  • *
  • Beiträge: 166
Re: Killerchange-Map-Packs
« Antwort #52 am: 2010-01-14, 21:19:19 »
Bin mir jetzt nicht sicher, aber ich glaube, .wz in .wz geht nicht.

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
Re: Killerchange-Map-Packs
« Antwort #53 am: 2010-01-14, 21:34:03 »
Bin mir jetzt nicht sicher, aber ich glaube, .wz in .wz geht nicht.
Da heißt es nur testen und herausfinden^^
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren

Offline dialunum

  • Anfänger
  • Beiträge: 3
Re: Killerchange-Map-Packs
« Antwort #54 am: 2010-01-14, 23:11:46 »
Hallo Leute!

Ich melde mich nicht sehr oft im Forum habe aber diesen Artikel immer beobachtet.

Ich kenne das problem mit der datei.

Das Problem: Nicht hat das Packet geschweige denn das die Ausländer dies kennen.

Vorteil: Einmal runter laden und man hat ein ziemlich grosses Packet an Karten.

Eure Lösung:

Alle einzeln zu packen bedeutet wenn man die dateien braucht eine download orgie.

Ihr denkt ich laber jetzt nur etwas aber ich möchte eine Lösung zu dem Problem anbieten was wahrscheinlich zu frieden stellt.

Punkt 1: Alle Karten werden in ihre einzelnen verzeichnisse gepackt
Punkt 2: Alle gepackten werden zusammen in ein neues verzeichniss hinzugefügt.

Vorteil ist man muss nur ein Verzeichniss herunterladen. (könnte vielleicht sogar in die Installation integriert werden das die aktuelle Version bei der installation mit runtergeladen wird).

Danach müssten nur die entpackten entpackt werden.

Was haltet ihr von dem Vorschlag?

mfg

badaeck

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
Re: Killerchange-Map-Packs
« Antwort #55 am: 2010-01-15, 02:10:30 »
Wovon rede ich eig. die ganze Zeit? o.O
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren

Offline dialunum

  • Anfänger
  • Beiträge: 3
Re: Killerchange-Map-Packs
« Antwort #56 am: 2010-01-18, 20:52:06 »
du hast doch wahrscheinlich die Karten alle Vorliegen wenn du sie in eine datei zusammengefügt hast in eine Datei. Dann pack doch die zusammen weil ich weiss nicht wo ich die ganzen einzelnen Dateien herkriegen soll teilweise

Offline Black NEXUS

  • Held
  • *
  • Beiträge: 880
  • Das Web ist die Zukunft
    • German-Furs Network
Re: Killerchange-Map-Packs
« Antwort #57 am: 2010-01-20, 13:39:51 »
dialunum ich möchte mich nicht wiederholen, aber bitte versteh doch mal das was andere schreiben!
Map-Konverter für alte Maps
Kinderleicht Maps von CD zu GPL konvertieren

Offline Neosys

  • Spezialist
  • *
  • Beiträge: 358
Re: Killerchange-Map-Packs
« Antwort #58 am: 2010-02-08, 22:21:19 »
das map-pack 1, also das kleine funktioniert bei mir tadellos... das andere teste ich noch.
Meine Familie hat so wenig Geld, dass wir sparen mussten um arm zu werden.  8) (Will Smith)

Offline Kreuvf

  • Administrator
  • Held
  • *
  • Beiträge: 2.856
    • https://kreuvf.de/
Re: Killerchange-Map-Packs
« Antwort #59 am: 2010-04-18, 18:41:09 »
Die Warnungen im Ausgangspost stammen von mir und werden dort bleiben bis dieses Problem behoben ist. Was aber noch seeeeeehr lange dauern kann. Je nach dem, welchen Standpunkt man vertritt, könnte man behaupten, dass das Mappack das Problem ist, oder das Spiel.
« Letzte Änderung: 2010-04-18, 18:43:25 von Kreuvf »
Bei Problemen immer WZ-Version, Betriebssystem, Prozessor + Architektur, Treiberversionen der Grafiktreiber und Grafikkarte angeben. RAM und Mainboard dürften selten wichtig sein.
Kein Privatsupport, PMs werden ignoriert.